Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Technik – fachpraktische Vertiefung

gültig ab Schuljahr 2017/18

fpA 11 Lernbereich 1: Technische Zeichnungen manuell und rechnergestützt erstellen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • entwerfen Skizzen von Werkstücken, um erforderliche Maße und Perspektiven zu erfassen.
  • werten technische Zeichnungen von Werkstücken und Baugruppen sowie Gesamtzeichnungen fachgerecht aus und entnehmen diesen die für den Fertigungsprozess erforderlichen Informationen.
  • erstellen technische Zeichnungen von Werkstücken und Baugruppen manuell und rechnergestützt. Sie stellen dabei auch Verbindungs- und Maschinenelemente normgerecht dar und reflektieren die Montierbarkeit.
  • prüfen und verändern rechnergestützt erstellte technische Zeichnungen von Bauteilen und berücksichtigen dabei funktionelle Zusammenhänge, die die Baugruppe erfüllen muss. Sie erzeugen die hierfür erforderlichen technischen Dokumente.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Modellaufnahme, Ansichten und Projektionsmethoden im mehrdimensionalen Raum
  • Normung und Normteile gemäß Tabellenbuch und Nachschlagewerken
  • Aspekte technischer Kommunikation, z. B. Schriftfelder editieren, Schnitte, Toleranzangaben, ISO-Passungen, Oberflächenbeschaffenheit, Härteangaben, fertigungsbezogene und funktionsgerechte Bemaßung, Sammelangaben, Detaildarstellungen, Gesamtzeichnungen (Explosionszeichnungen, Montagezeichnungen, Stücklisten)
  • Grundfunktionen des verwendeten CAD-Systems (Zeichenbefehle, Koordinateneingabe, Layertechnik, Editierbefehle, Objektfang, Bemaßung, Texteingabe, Einfügen bestehender Zeichnungselemente)