Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Tastschreiben 5/6 (Lehrgang)

gültig ab Schuljahr 2019/20

Im Fachlehrplan werden keine entwicklungsbezogenen Kompetenzen ausgewiesen. Förderschwerpunktspezifische Kompetenzen können aus den Fächern Wirtschaft und Beruf und Wirtschaft und Kommunikation abgeleitet werden.

Ta Lernbereich 1: Tastschreiben
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • nutzen die strukturierte Schreibtechnik des 10-Finger-Tastschreibens zur rationellen Texterfassung. Dabei wenden sie die Griffwege zu allen Buchstaben, Ziffern und ausgewählten Zeichen unter Beachtung der Schreibregeln an.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Grundstellung und alle weiteren Griffwege in die obere und untere Buchstabenreihe; Großschreibung
  • Tastwegübungen, Wörter, Sätze und Fließtexte; Steigerung der Schreibsicherheit und ‑fertigkeit; Fehlererkennung und ‑berichtigung
  • ergonomische Schreib- und Körperhaltung
  • einschlägige Regeln zu Satzzeichen (Komma, Punkt) und ausgewählten Sonderzeichen nach DIN 5008 (z. B. Vor- und Nachklammer, Mittestrich)
Für den Förderschwerpunkt Körperlich-motorische Entwicklung

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • nutzen alternative Griffwege, um zu einem möglichst flüssigen Schreibfluss zu gelangen.
  • wenden alternative Hilfsmittel, wie z. B. die Spracheingabe, an.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • alternative Griffwege
  • adaptierte Hard- und Software, z. B. Spezialtastatur, Joystick, Bildschirmtastatur, Sprachsteuerung