Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Basissport 11

gültig ab Schuljahr 2023/24

Hinweis: In der Wissenschaftswoche erarbeiten die Schülerinnen und Schüler im zeitlichen Umfang einer Woche fachspezifische Zugänge zu einem fächerübergreifenden Rahmenthema, insbesondere in Vorbereitung auf das Wissenschaftspropädeutische Seminar.

S11 Lernbereich 1: Gesundheit und Fitness
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • analysieren ihren Fitnesszustand und übernehmen Verantwortung für die Gesunderhaltung ihres Körpers.
  • bewegen sich ausdauernd und passen durch Pulskontrolle ihre Belastung individuell an, um eigenverantwortlich gesundheitsorientiert trainieren zu können.
  • beurteilen gesundheitlich fragwürdige Körperideale sowie veränderte gesellschaftliche Verhaltensweisen und setzen sich mit ihrem Verhältnis von Bewegungszeit zu Medienkonsum kritisch auseinander.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Herzfrequenzzonen; Ermittlung des individuellen gesundheitsrelevanten Puls- bzw. Geschwindigkeitsbereichs, z. B. auch mithilfe digitaler Messung
  • Ermittlung und kritische Reflexion der individuellen Bewegungszeit einer Woche, auch in Gegenüberstellung zum zeitlichen Umfang der Mediennutzung

S11 Lernbereich 2: Fairness/Kooperation/Selbstkompetenz
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • setzen Fairness und Teamfähigkeit auch über den Sportunterricht hinaus praktisch um.
  • organisieren kleine Sportwettbewerbe selbständig und wirken bei Schulsportveranstaltungen mit.
  • nutzen digitale Medien zur Optimierung von Bewegungslernprozessen oder für die Erarbeitung von Darstellungs- und Ausdrucksvariationen bei Einzel- und Gruppenpräsentationen.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • gerechte und faire Teambildung, Turniere, alternative Wettkämpfe oder Sportprojekte, z. B. auf Klassen- oder Jahrgangsebene
  • digitale Bewegungsanalyse, z. B. im Rahmen der Eigen- und Fremdkorrektur

S11 Lernbereich 3: Freizeit und Umwelt
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • erleben und bewerten sportliche Freizeitaktivitäten hinsichtlich ihrer lebensbegleitenden und gesundheitsfördernden Bedeutung.
  • planen und organisieren Wettbewerbe umweltbewusst.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Aspekte des Freizeitsports, z. B. psychisches, physisches und soziales Wohlbefinden, Reflexion des eigenen sportlichen Profils
  • sportliche (Schul-)Veranstaltungen, z. B. Sportfest, Orientierungslauf

S11 4.1 Laufen, Springen, Werfen / Leichtathletik
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • wenden selbständig Methoden zur Verbesserung der persönlichen Lauf- und Sprungleistung an.
  • führen die Grundtechnik einer Kugelstoßbewegung regelgerecht aus.
  • führen die Grundtechnik des Speerwurfs in der Grobkoordination aus.
  • führen einen leichtathletischen Wettkampf durch.
  • gestalten Unterrichtsteile unter Berücksichtigung fachtheoretischer Kenntnisse.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Leistungsstöße aus dem Stoßring
  • Grundtechniken des Speerwurfs aus dem Stand, der Wurfauslage, Wurf aus dem Angehen, Anlaufschulung, z. B. Läufe mit Überkreuzschritten, Impulsschritt, 5‑Schritt‑Rhythmus
  • Wettkämpfe, z. B. Klassenwettbewerbe, Schulsportfest

S11 4.2 Sich im Wasser bewegen / Schwimmen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • verbessern systematisch die Gesamtkoordination von mindestens zwei Schwimmarten.
  • schwimmen in mindestens zwei Schwimmarten kurze und längere Distanzen unter Wettbewerbsbedingungen auf Zeit.
  • beschreiben Bewegungsabläufe und demonstrieren sie unter Berücksichtigung wesentlicher Technikmerkmale.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • abwechslungsreiche Spiel-, Trainings- und Wettkampfformen zur Entwicklung der sportartspezifischen Kondition und Koordination
  • erweiterte Fertigkeiten in verschiedenen Schwimmarten mit dazugehörigen Start- und Wendetechniken gemäß der Wettkampfbestimmungen

S11 4.3 Spielen und Wetteifern mit und ohne Ball / Kleine Spiele und Sportspiele
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • vertiefen und erweitern ihre technischen und taktischen Fertigkeiten und Fähigkeiten in den Sportspielen Basketball, Fußball, Handball und Volleyball.
  • wenden ihre Erkenntnisse hinsichtlich taktischer Gemeinsamkeiten und Besonderheiten innerhalb der vier Sportspiele bewusst an.
  • setzen ihr vertieftes Wissen hinsichtlich des Regelwerks der vier Sportspiele um.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Technik: erweiterte technische Fertigkeiten in komplexeren spielnahen Situationen
  • Taktik: erweiterte individual-, gruppen- und mannschaftstaktische Verhaltensweisen im Spiel
  • taktische Gemeinsamkeiten und Besonderheiten der Sportspiele, z. B. Überzahlsituationen, Finten, Verhalten nach Ballbesitzwechsel, Mann-Mann- bzw. Raumverteidigung, Feldstruktur, Regelwerk

S11 4.4 Sich an und mit Geräten bewegen / Turnen und Bewegungskünste
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • präsentieren an einer Kombination aus Boden und einem weiteren Gerät eine selbstgestaltete Komposition aus bereits erlernten Fertigkeiten zu zweit oder in der Gruppe.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Bewegungskomposition mit turnerischen, akrobatischen und gymnastisch-tänzerischen Elementen auch auf Musik und mit integrierter Hilfestellung nach zum Teil vorgegebenen Gestaltungs- und Ausführungskriterien, z. B. Ausführung synchron oder im Kanon, Einsatz von Utensilien

S11 4.5 Sich körperlich ausdrücken und Bewegungen gestalten / Gymnastik und Tanz
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • Führen eine auch in Teilen selbständig erarbeitete ausdauerorientierte Fitnessgymnastik in der Gruppe durch.
  • analysieren ein Musikstück.
  • choreografieren und präsentieren nach einer vorgegebenen Systematik eine Tanzsequenz nach vorgegebener Musik zu zweit oder in der Gruppe.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Choreografie aus dem Bereich der Fitnessgymnastik, z. B. Aerobic, Step-Aerobic
  • Strukturierung von Musikstücken, z. B. Zählzeiten, Beats pro Minute, Refrain, Breaks
  • Musikinterpretation, z. B. durch Darstellung von Bildern oder Geschichten; Umsetzung von schnellen und langsamen Teilen
  • Kombination von Tanzschritten nach vorgegebenen Kriterien und Elementen, z. B. Aufstellungsform, Partnerelement, Welle, Isolation, Polyzentrik