Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Spanisch 12 (spätbeginnende Fremdsprache)

Der angegebene Fachlehrplan wird derzeit überarbeitet; die überarbeitete Fassung wird nach Abschluss der Anpassung des LehrplanPLUS an das neunjährige Gymnasium veröffentlicht.

Sp12 Hör- und Hörsehverstehen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen
Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • verstehen längere Unterhaltungen, Diskussionen und strukturierte Äußerungen zu einem breiteren Themenspektrum global und in wichtigen Details, darunter auch regional gefärbte Äußerungen von Muttersprachlern.
  • verstehen längere, auch anspruchsvollere und zunehmend authentische Hör-/Hörseh­texte aus einem breiteren Themenspektrum global, zum Teil auch im Detail, auch wenn nicht sämtliches Sprachmaterial bekannt oder erschließbar ist.
Sp12 Leseverstehen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen
Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • verstehen und erschließen sich komplexere, anspruchsvollere, vermehrt authentische Sachtexte aus einem breiteren Themenspektrum sowie kürzere literarische Texte oder Textausschnitte mit teilweise unbekanntem Sprachmaterial, auch mithilfe des ein- und zweisprachigen Wörterbuchs. Dabei wenden sie neben detailgenauer Lektüre auch Verfahren des kursorischen und selektiven Lesens zur gezielten Informationsentnahme an.
Sp12 Sprechen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen
Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • beteiligen sich an Alltagsgesprächen und diskutieren über allgemeine Themen (z. B. erneuerbare Energien), auch mit Muttersprachlern, wenn diese Sprechtempo und Ausdrucksweise den Lernenden anpassen.
  • drücken Wünsche und Gefühle differenzierter aus.
  • äußern sich detaillierter über Ereignisse und Erfahrungen.
  • begründen die eigene Meinung zu verschiedenen, auch sozialen und kulturellen Themen.
  • wenden grundlegende Gesprächsstrategien in spontanen Äußerungen an.
  • tragen Sachverhalte und kurze Präsentationen aus einem breiteren Themenspektrum flüssig und weitgehend frei – ggf. auf der Grundlage von Stichpunkten – vor und kommentieren diese.
  • führen Unterhaltungen zu einfachen studien- und berufsbezogenen Themen (z. B. beschreiben und begründen Berufswünsche, führen Vorstellungsgespräche durch).
Sp12 Schreiben
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen
Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • verfassen längere deskriptive sowie narrative Texte (z. B. Reiseberichte) zu einem breiteren Themenspektrum in klarer Form, entsprechend dem jeweiligen Schreibanlass.
  • verfassen etwas längere Stellungnahmen zu verschiedenen, auch sozialen und kulturellen Themen.
  • verfassen für ihre Lebenssituation sowie auch für einzelne studienbezogene und berufliche Zwecke relevante sachliche Schreiben (z. B. Bewerbungsschreiben, Lebenslauf).
Sp12 Sprachmittlung
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen
Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • geben den Inhalt von längeren Gesprächen, Diskussionen und Äußerungen aus einem breiteren Themenspektrum dolmetschend bzw. zusammenfassend wieder.
  • geben textsortengerecht die wesentlichen Informationen längerer, etwas anspruchsvollerer Texte (z. B. Zeitungsartikel) aus einem breiteren Themenspektrum in der jeweils anderen Sprache wieder.
  • wenden Umschreibungsmöglichkeiten weitgehend sicher an.
  • berücksichtigen bei der Sprachmittlung kulturelle Unterschiede auch bestimmter Regionen (z. B. el toro bravo).
Sp12 Wortschatz
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen
Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • wenden im Rahmen der erarbeiteten Kommunikationssituationen und ausgewiesener Themen einen erweiterten Wortschatz situations- und adressatengerecht an.
  • verwenden grundlegende Redemittel für die Analyse von Bildern und Texten sowie für die kohärente schriftliche wie mündliche Darstellung von Inhalten und der eigenen Meinung (enlaces, wie z. B. no obstante, ya que, de modo que).
  • verfügen über einen grundlegenden Interaktionswortschatz, um die eigene Meinung darzulegen und auf die Argumente anderer zu reagieren sowie einige Formen der Umschreibung und der Kompensation (muletillas, wie z. B. bueno, pues, vamos).
  • erkennen und verstehen einzelne weit verbreitete hispanoamerikanische Varianten sowie punktuelle Registerunterschiede innerhalb des Alltagswortschatzes.
  • erschließen sich, wo möglich, selbständig die Bedeutung unbekannter Wörter mithilfe des Transfers aus anderen Sprachen, des situativen Kontexts und durch die Kenntnis der wichtigsten Wortbildungsregeln.
  • erweitern selbständig ihren Wortschatz mithilfe ein- und zweisprachiger Wörterbücher im Rahmen von individuellen Aufgabenstellungen (z. B. Kurzpräsentationen).
Sp12 Grammatik
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen
Jedes grammatikalische Phänomen erscheint im Folgenden nur in der Kategorie, die es am treffendsten beschreibt, und nur in der Jahrgangsstufe, in der es erstmals vorkommt. Die Phänomene müssen, soweit nicht anders vermerkt, im schriftlichen und mündlichen Bereich rezeptiv und produktiv beherrscht werden.
Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • verwenden grundlegende grammatikalische Strukturen: regelmäßige sowie unregelmäßige Formen des condicional compuesto, imperfecto de subjuntivo (Formen auf -se rezeptiv) sowie pluscuamperfecto de subjuntivo; rezeptiv futuro compuesto und voz pasiva
  • beschreiben Personen, Gegenstände, Orte und Sachverhalte und setzen diese zueinander in Beziehung:
    • Relativsatz mit el que, quien und Präpositionen; rezeptiv: Relativsatz mit cuyo
    • subjuntivo in Relativsätzen
    • pasiva refleja und weitere unpersönliche Formen
    • Nebensatzverkürzungen mit infinitivo (antes de, después de, hasta)
    • rezeptiv: Nebensatzverkürzungen mit gerundio, participio und al/por + infinitivo
  • drücken Zukünftiges, Vermutungen und Hypothesen aus:
    • subjuntivo in temporalen Nebensätzen
    • rezeptiv: subjuntivo in konzessiven Nebensätzen mit aunque
    • reale und irreale Bedingungssätze der Gegenwart und Vergangenheit
  • berichten und erzählen ohne Einschränkungen über Vergangenes:
    • Wiederholung und Vertiefung des Gebrauchs der Vergangenheitszeiten:
      Gegenüberstellung aller Vergangenheitszeiten (perfecto simple, perfecto compuesto, imperfecto, pluscuamperfecto)
    • Vertiefung des Kontrastes zwischen perfecto simple (indefinido) und imperfecto
    • rezeptiv: Zeitenfolge im Nebensatz mit subjuntivo
    • rezeptiv: indirekte Rede mit Zeitenverschiebung
Sp12 Aussprache und Intonation
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen
Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • sprechen flüssig, in angemessenem Tempo sowie mit sorgfältiger Artikulation und Betonung; sie berücksichtigen zunehmend Satzmelodie und -rhythmus.
  • lesen auch unbekannte Texte komplexerer Struktur sinnerfassend vor.

Sp12 2 Interkulturelle Kompetenzen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • setzen sich mit bedeutenden sozialen, politischen und kulturellen Gegebenheiten auseinander, die das Leben in Spanien und Hispanoamerika prägen, und vergleichen diese kritisch mit ihrer eigenen Lebenswirklichkeit.
  • zeigen auf der Grundlage ihrer geographischen, historischen, politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Kenntnisse Verständnis für die vorherrschenden Verhältnisse in Spanien und Hispanoamerika im Vergleich zu Deutschland.
  • betrachten auch durch die Auseinandersetzung mit den literarischen und künstlerischen Werken der Zielkultur kulturelle Unterschiede bei Einstellungen, Werten und Überzeugungen aus der Perspektive der jeweils anderen Gesellschaft und setzen sich so kritisch mit einigen Vorurteilen und Klischees auseinander.
  • sie verhalten sich in interkulturellen Begegnungssituationen – auch im außerschulischen Bereich – situationsangemessen, aufgeschlossen, tolerant und empathisch.

Sp12 3 Text- und Medienkompetenzen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • erschließen Inhalt, Aussage und Struktur komplexerer, vermehrt authentischer informierender und argumentativer Lese-, Hör- und Hörsehtexte (z. B. Berichte, Interviews) sowie geeigneter kurzer literarischer Texte; sie beantworten dazu auch umfassendere Fragen weitgehend differenziert und fassen die wesentlichen Aspekte zusammen.
  • erfassen bei argumentativen Texten mögliche Aussageabsichten des Autors bzw. Sprechers.
  • entnehmen authentischen Filmsequenzen, auch zu etwas anspruchsvolleren Themen, wichtige inhaltliche Informationen (ggf. unter Nutzung von Untertiteln).
  • erkennen bei der Auseinandersetzung mit geeigneten literarischen Texten sowie Filmsequenzen deren emotionale und ästhetische Wirkung und stellen Querbezüge zu ihrem landeskundlichen und zeitgeschichtlichen Kontext her.
  • analysieren, kommentieren und interpretieren bildliche sowie grafische Darstellungen.
  • verfassen längere und detailliertere Texte zu verschiedenen Themen und stellen Sachverhalte überzeugend dar.
  • verfassen für private, studienbezogene und berufliche Zwecke relevante Texte (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf) und erstellen sachliche Schreiben; sie beachten die für die jeweilige Textsorte geltenden sprachlichen und formalen Konventionen.
  • gestalten Texte kreativ um und erstellen weitgehend selbständig eigene Texte.

Sp12 4 Methodische Kompetenzen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • organisieren mithilfe erworbener Arbeitsmethoden ihre Lernprozesse größtenteils eigenverantwortlich.
  • evaluieren Arbeitsmethoden und Lernergebnisse überwiegend eigenständig, um so ihre mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit zu verbessern.
  • nutzen gezielt verschiedene Hilfsmittel (v. a. Nachschlagewerke) zum individuellen Lernen und Wiederholen sowie zum Erstellen und Überarbeiten eigener Texte; sie ziehen verschiedene Materialien und Informationsquellen zur Recherche heran und bewerten diese kritisch.
  • erschließen sich weitgehend selbständig vergleichbare grammatikalische und lexikalische Strukturen aus anderen Sprachen und erkennen weitere systematische Unterschiede in diesen Bereichen.
  • erschließen sich einfache schriftliche Texte in ihnen unbekannten romanischen Sprachen in ihrer globalen Aussage.
  • setzen Techniken und Strategien zu allen sprachlichen Fertigkeiten selbständig ein und wenden erste wissenschaftliche Arbeitstechniken an.

Sp12 5 Themengebiete
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • bewältigen Kommunikationssituationen innerhalb der angegebenen Themengebiete mithilfe der in den Lernbereichen 1 – 4 ausgewiesenen Kompetenzen.
  • setzen sich auf der Grundlage ihrer Kenntnisse bewusst mit der spanischen Sprache und den mit ihr verbundenen Kulturräumen auseinander.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Überblick über wichtige Etappen der spanischen Geschichte im 20. und 21. Jahrhundert: Bürgerkrieg, Diktatur und transición
  • Ein- und Auswanderung in Spanien und Amerika
  • Spaniens Ostküste: Katalonien, Valencia und Balearen unter besonderer Berücksichtigung einer Region einschließlich bedeutender Sehenswürdigkeiten
  • Mittelamerika und Mexiko (auch México D.F.) einschließlich bedeutender Sehenswürdigkeiten
  • exemplarische Einblicke in die Geschichte Mittelamerikas, insbesondere Mexikos, seit der Eroberung
  • kulturell bzw. historisch bedingte Werte und Normen, Gesellschaft im Wandel: z. B. Lebensstil junger Menschen
  • wichtige aktuelle Entwicklungen, z. B. in Politik, Wirtschaft und Ökologie
  • Sprachreflexion: Systematisierung von Wortbildung und einigen grammatikalischen Strukturen sowie ihrer Funktion im Kontext; Wandelbarkeit von Sprache, z. B. durch Lehnwörter, Sprachkontaktprozesse (z. B. Spanglish)
  • mindestens eine Kurzgeschichte oder Auszüge aus literarischen Werken
  • ggf. ein Kurzfilm oder Spielfilm in Auszügen
  • ggf. Lieder und Gedichte
  • Karikaturen, ggf. Comics