Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Tschechisch 12 (spätbeginnende Fremdsprache)

gültig ab Schuljahr 2019/20

Tsh12 Hör- und Hörsehverstehen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen
Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • verstehen auch komplexere, weitgehend deutlich artikulierte Texte zu gängigen Themen, z. B. Rundfunkbeiträge oder Filmausschnitte.
  • gewinnen Informationen aus authentischen Texten (z. B. Nachrichtenbeiträge, kurze Interviews), auch mit Sprachvarianten, bei mehrmaligem Anhören und Ansehen (ggf. auch mit Untertiteln).
  • folgen Gesprächen und Diskussionen in normalem Sprechtempo und gewinnen daraus Informationen.
Tsh12 Leseverstehen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen
Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • lesen komplexere, zunehmend authentische, nicht-fiktionale und fiktionale Texte (z. B. Texte aus Reiseführern, Zeitungsberichte, Märchen) zu den ausgewiesenen Themengebieten, verstehen diese global und in wichtigen Details.
Tsh12 Sprechen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen
Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • erhalten Gespräche über allgemeine Themen aufrecht und reagieren angemessen und flexibel auf ihre Gesprächspartner.
  • vertreten eigene Standpunkte klar und überzeugend, argumentieren schlüssig (z. B. in Diskussionen).
  • präsentieren gesammelte Informationen klar und frei, auch zu breiteren, in den Themengebieten ausgewiesenen Spektren, z. B. Umwelt, Geschichte, Medien, Persönlichkeiten Tschechiens.
  • beschreiben flüssig Bilder und Karikaturen und deuten diese.
Tsh12 Schreiben
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen
Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • fassen aktuelle Informationen (z. B. Texte aus dem Internet, Zeitungsartikel) zu weitgehend bekannten Themen zusammen und nehmen dazu Stellung.
  • verwenden eine größere Bandbreite von Konjunktionen, um logische Beziehungen zu verdeutlichen.
  • geben etwas komplexere Meinungen und Standpunkte wieder.
  • verfassen selbständig unterschiedliche Textformen zu den ausgewiesenen Themengebieten weitgehend klar und detailliert.
Tsh12 Sprachmittlung
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen
Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • vermitteln dolmetschend Inhalte aus einem breiteren Spektrum komplexerer, aber vertrauter Themengebiete.
  • fassen komplexere Informationen aus Texten in der jeweils anderen Sprache zusammen (z. B. kurze Zeitungsartikel, Leserbriefe, etwas längere nicht-fiktionale Texte).
  • achten bei der Übertragung in die jeweils andere Sprache auf Variantenreichtum und Idiomatik.
Tsh12 Wortschatz
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen
Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • sind mit häufig auftretenden Präfixen und deren bedeutungsverändernder Wirkung vertraut.
  • setzen Synonyme, Antonyme und Paraphrasierungen zur Erklärung von Begriffen oder zur Zusammenfassung von Textinhalten ein.
  • verwenden umgangs-, alltags- und hochsprachliche Wörter und Wendungen situations- und adressatenbezogen.
  • nutzen sämtliche für einen einsprachigen Unterricht erforderliche Wendungen.
  • nutzen Transfermöglichkeiten aus anderen Sprachen.
  • erschließen sich Lehnwörter.
  • kennen weitere Merkmale und Begriffe der obecná čeština.
  • kennen wichtige Wortbildungsmuster.
Tsh12 Grammatik
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen
Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • beschreiben sich sowie andere Personen, Orte und Sachverhalte detailliert und setzen sie zueinander in Beziehung.
    • Wiederholung und Festigung der bekannten Deklinationsmuster
    • Wiederholung und Festigung der Deklination aller bekannten Pronomina
    • Wiederholung und Festigung der bekannten Präpositionen; nach Bedarf weitere Präpositionen
    • Verwendung und Deklination des reflexiven Possessivpronomens svůj
    • Ableitung der Possessivadjektive von Substantiven (z. B. otcův/matčin přítel, otcova/matčina kniha, otcovo/matčino pero, Karlův most)
    • Dual bei paarigen Körperteilen (z. B. oči, ruce, uši, nohy, kolena)
  • sprechen über Zukünftiges und Vergangenes, drücken Bedingungen, Wünsche, Vorschläge, Pläne und Empfehlungen aus.
    • Vertiefung der Verwendung des Verbalaspekts (Verwendung des perfektiven/imperfektiven Aspekts im Präteritum und Futur)
    • weitere paarige Verben der Bewegung (běžet/běhat, vézt/vozit, vést/vodit, nést/nosit, letět/létat)
    • Bedeutung verschiedener Präfixe beim Verb (z. B. do-, od-, roz-, vy-)
    • regelmäßige Bildung des Komparativs und Superlativs beim Adverb
    • Konditional Präsens
    • Konditionalsätze (kdyby)
    • Finalsätze (aby)
    • weitere Konjunktionen (z. B. zatímco, kdežto, nejen … ale i)
  • verstehen stilistisch anspruchsvollere Texte und geben Inhalte aus Textvorlagen wieder.
    • Partizip Passiv (rezeptiv)
    • Konstruktionen mit passivischer Bedeutung (v. a. reflexive Konstruktionen, zusammengesetztes Passiv)
Alltagskompetenzen Alltagskompetenzen
Tsh12 Aussprache und Intonation
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen
Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • beherrschen Aussprache und Intonation und setzen diese kommunikativ wirksam ein.

Tsh12 2 Interkulturelle Kompetenzen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • verfügen – auch durch die Auseinandersetzung mit ausgewählten literarischen Texten – über detaillierte Kenntnisse zu kulturellen und gesellschaftlichen Erscheinungen in Tschechien und beschäftigen sich mit aktuellen Ereignissen.
  • praktizieren angemessenes Handeln in unterschiedlichen Situationen, insbesondere im außerschulischen Erfahrungsbereich, und vertiefen so ihr Verständnis für andere Denkweisen und Wertvorstellungen.

Tsh12 3 Text- und Medienkompetenzen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • erschließen Lese-, Hör- und Hörsehtexte mithilfe der erlernten Strategien je nach Aufgabenstellung selbständig.
  • erstellen auch längere nicht-fiktionale und fiktionale Texte.
  • wenden – auch aus anderen Sprachen bekannte – Methoden zur Interpretation literarischer Texte an.
  • erschließen verschiedene Textsorten anhand spezifischer Merkmale.
  • analysieren verschiedene Texte und bildliche Darstellungen (z. B. Karikaturen) nach Inhalt und formalen Aspekten und nehmen zu den gewonnenen Erkenntnissen Stellung.

Tsh12 4 Methodische Kompetenzen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen und Inhalte

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • nutzen Grammatiken, Nachschlagewerke und weitere Hilfsmittel selbständig zum individuellen Lernen und Wiederholen.
  • setzen sich mit weiteren Verfahren der Wort- und Texterschließung sowie der Umschreibung auseinander und verwenden sie selbständig.
  • nutzen überwiegend tschechischsprachige Quellen (z. B Informationen auf Homepages, Informationsbroschüren, tschechische Zeitungen und Magazine) zur Informationsbeschaffung.
  • recherchieren eigenständig auch zu unbekannten Themen.
  • führen selbständig Informationen aus verschiedenen Quellen zusammen und bewerten sie.
  • fertigen Notizen und Exzerpte an, z. B. zu Referat, Lehrervortrag, Film, Text, Unterrichtsgespräch, um Informationen zusammenzufassen und zu präsentieren.
  • setzen unterschiedliche Medien (z. B. Computerpräsentationsgramme) bei der Vorstellung von Arbeitsergebnissen themengerecht und adressatenorientiert ein, z. B. bei einem Kurzreferat.
  • bereiten Projekte selbständig und kooperativ vor, führen sie durch und bereiten sie nach, legen Dossiers an.
  • nutzen Kompensationsstrategien zur Überbrückung von sprachlichen Lücken.

Tsh12 5 Themengebiete
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • bewältigen Alltagssituationen in vielen Lebensbereichen mithilfe der in den Lernbereichen 1-4 ausgewiesenen Kompetenzen.
  • setzen sich bewusst mit der tschechischen Sprache und ihrem Kulturraum auseinander.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Berufsleben und Arbeitswelt in Tschechien: Vorstellungsgespräch, Bewerbung, Praktikum in einem Unternehmen
  • Studium in Tschechien: Universitäten in Tschechien, Abschlüsse in Tschechien, Wohnsituation von Studenten, Studiengänge mit Zukunft
  • Medien: Medienkonsum Jugendlicher, Medienlandschaft Tschechiens, kritischer Umgang mit Medien; Aspekte aus dem filmischen Leben Tschechiens (z. B. Filme von Jan Svěrák [Kolja, Vratné lahve, Kuky se vrací], Jan Hřebejk [Musíme se pomahat])
  • Einblick in die Literatur Tschechiens anhand ausgewählter Beispiele, z. B: Jaroslav Hašek: Osudy dobrého vojáka Švejka; Karel Hynek Mácha: Máj; Jan Neruda: Povídky malostranské; Pavel Kohout: Sněžím; Václav Havel; Milan Kundera; Karel Čapek)
  • Geschichte und gesellschaftliche Probleme: z. B. Umwelt und Umweltschutz, Minderheiten, städtischer und ländlicher Lebensraum; tschechische Geschichte anhand ausgewählter Aspekte (z. B. Přemysliden und deutsche Kolonisierung, Juden in Tschechien, Hussiten, Protektorat Böhmen und Mähren, Prager Frühling, Samtene Revolution, Emigration und Immigration)
  • Deutsch-tschechische Beziehungen im europäischen Kontext: deutsche und tschechische Stereotype im Vergleich z. B. anhand von Sprichwörtern wie Co Čech to muzikant; deutsch-tschechische Austauschprogramme, Institutionen der deutsch-tschechischen Zusammenarbeit
  • Textformen: Nachrichten, Talkshows, Interviews und Umfragen; komplexere Zeitungsartikel, verschiedene Informationstexte; Gedichte, längere literarische Texte, Ausschnitte aus Spielfilmen (ggf. mit Untertiteln); Zusammenfassung, Inhaltsangabe, Kommentar, Kurzreferat, Präsentation, Vorstellungsgespräch, Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf, selbständig angefertigte Notizen und Exzerpte
Alltagskompetenzen Alltagskompetenzen