Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Eth12 Lernbereich 1: Moral und Ethik Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Berufsoberschule: Ethik 12

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • machen sich die Bedeutung von Moral und Ethik für die eigene Existenz und das Leben in der Gemeinschaft bewusst.
  • bewerten Ansätze der eudämonistischen Ethik der Antike in Bezug auf ihre Tragfähigkeit bei der Orientierung in ethischen Entscheidungssituationen.
  • setzen sich mit der Pflichtethik auseinander und beurteilen ihre Relevanz für die eigene Lebenswelt.
  • wägen Konsequenzen utilitaristischer Positionen in diversen Anwendungskontexten ab.
  • bewerten die Überzeugungskraft verschiedener ethischer Ansätze vor dem Hintergrund eines aktuellen Problemfeldes und entwickeln verantwortbare Handlungsperspektiven.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Bedeutung von Moral und Ethik
  • eudämonistische Ethik der Antike, z. B. Sokrates, Platon, Aristoteles
  • Pflichtethik bei I. Kant
  • Utilitarismus, z. B. J. Bentham, J. S. Mill, P. Singer
  • ein aktuelles Problemfeld