Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

SwR12 Lernbereich 1: Für ein soziales Unternehmen Kaufverträge abschließen (ca. 25 Std.) Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Fachoberschule: Sozialwirtschaft und Recht 12 (S)

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • handeln im Bewusstsein, dass Vertragsfreiheit, Redlichkeit sowie Treu und Glauben das Fundament einer jeden auf Privatautonomie basierenden Rechtsordnung sind.
  • schließen einen Kaufvertrag ab und überwachen kontinuierlich den Stand der Vertragsabwicklung, indem sie die Wirksamkeitsvoraussetzungen unter Anwendung der Subsumtionstechnik mithilfe des BGB überprüfen. Sie wenden hierbei Rechtsnormen für eine sachliche Argumentation gegenüber dem Kaufvertragspartner an.
  • analysieren Störungen beim Abschluss eines Kaufvertrags, wägen die rechtlichen Konsequenzen ab und reagieren angemessen im Sinne eines Unternehmens.
  • wickeln den Sachmangel als Störung bei der Erfüllung des Kaufvertrages nach den gesetzlichen Bestimmungen ab. Dabei berücksichtigen sie Kundenzufriedenheit und Kundenbindung.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Aufgaben des Rechts, Gesetz, Verordnung, Satzung
  • Wirksamkeitsvoraussetzungen: Vertretung, Willenserklärungen und Formvorschriften
  • Verpflichtungs- und Erfüllungsgeschäft
  • Eigentumsvorbehalt
  • Störung beim Abschluss des Kaufvertrages: Anfechtung und Nichtigkeit
  • Störung bei der Erfüllung des Kaufvertrages: Sachmangel