Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

PP11 Lernbereich 3: Erziehungs- und Bildungsprozesse individuumsbezogen und verantwortlich gestalten Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Fachoberschule: Pädagogik/Psychologie 11 (S)

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • verstehen Erziehung als Anregung zur Bildung. Sie wenden den Erziehungs- und Bildungsbegriff auf Handlungssituationen verschiedener Lebensalter, unterschiedlicher kulturell-gesellschaftlicher Zusammenhänge und des eigenen Praktikums- und Berufsalltags an.
  • entwerfen unterschiedliche Arten der Erziehungs- und Bildungsziele und führen zur Umsetzung geeignete Erziehungs- und Bildungsmaßnahmen für verschiedene Lebensalter, gesellschaftliche Milieus und unterschiedliche Praktikums- und Berufssituationen an.
  • erläutern die Dimensionen verschiedener Erziehungs- und Führungsstile, beurteilen deren jeweilige Eignung für das Erziehungs- und Bildungshandeln in verschiedenen Lebensaltern, gesellschaftlichen Milieus sowie in unterschiedlichen Alltags- und Berufssituationen und leiten daraus Konsequenzen für das eigene Erziehungs- und Bildungshandeln ab.
  • beschreiben Ziele und Aufgaben einer Erziehungs- und Bildungsinstitution. Sie verdeutlichen diese im Sinne einer gelungenen Erziehung und Bildung und setzen diese in den Handlungsfeldern der Erziehung und Bildung praxisbezogen um.
  • reflektieren Probleme und Schwierigkeiten, die sich in dieser Erziehungs- oder Bildungsinstitution ergeben können, an ausgewählten Situationen.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Merkmale von Erziehung, wie z. B. soziale Beziehung, emotionaler Bezug zwischen Pädagoge und Edukand, Fremdlernverhältnis, bewusste Zielvorgaben; Merkmale von Bildung, wie z. B. sozialer Prozess, mündiger Mensch, Selbst- und Fremdlernprozesse, individuelle Zielsetzungen
  • übergreifendes Erziehungs- und Bildungsziel: Selbst-, Sach- und Sozialkompetenz und Möglichkeiten der Umsetzung durch Erziehungs- und Bildungsmaßnahmen
  • Dimensionen von Erziehungs- und Führungsstilen (autoritär; laissez-faire; sozialintegrativ) nach Tausch/Tausch
  • Aufgaben und Ziele der Erziehungs- und Bildungsinstitution aus dem Bereich Kindertageseinrichtung (Förderbereiche laut Bayerischem Bildungs- und Erziehungsplan)
  • Problemlagen in der gewählten Erziehungs- und Bildungsinstitution