Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Eth12 2.4: Politische Ethik Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Fachoberschule: Ethik 12

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • beurteilen die Erklärungskraft von Theorien der politischen Philosophie vor dem Hintergrund gegenwärtiger gesellschaftlicher Veränderungen und Herausforderungen.
  • erkennen Problemfelder der Gesellschaft, beteiligen sich an aktuellen gesellschaftsethischen Diskussionen und hinterfragen ihre eigenen Einstellungen.
  • prüfen mögliche Lösungsansätze in gesellschaftsethischen Debatten und entwickeln verantwortbare Handlungsperspektiven.
  • gelangen unter Anwendung ethischer Argumentationsmuster zu einem eigenen Urteil hinsichtlich einer gesellschaftsethischen Fragestellung.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • zwei Positionen der politischen Philosophie, davon mindestens eine Position des 20. Jh. oder der Gegenwart, z. B. Platon T. Hobbes, J. Locke, K. Marx, M. Weber, J. Habermas, H. Arendt, J. Rawls
  • gesellschaftsethische Problemfelder, z. B. soziale Ungleichheit, Verletzungen der Menschenrechte, Extremismus
  • mögliche Reaktionen auf gesellschaftliche Probleme, z. B. Förderung von Solidarität und Toleranz, Minderheitenschutz, Einsatz für den Schutz der Menschenrechte, ziviler Ungehorsam
  • Grundlagen ethischer Argumentation, z. B. Sein-Sollens-Fehlschluss, praktischer Syllogismus