Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

It12 2: Interkulturelle Kompetenzen Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Fachoberschule: Italienisch 12 (AHR)

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • nutzen ihr Wissen über Italien (zu Festen und Bräuchen, Geographie, Sehenswürdigkeiten, Lebensgewohnheiten und aktuellen Ereignissen), um sich dort zurechtzufinden sowie um neue Erfahrungen und Informationen einzuordnen. Sie wenden ihr Wissen in relevanten Situationen an, z. B. in Gesprächen, zum weiteren Wissenserwerb, zum Vergleich mit Gegebenheiten in anderen Ländern.
  • zeigen auf der Grundlage ihrer Kenntnisse über kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten in Verhalten und Lebensweise (z. B. Tagesablauf, Esskultur) sowie ihres Wissens um die kulturelle Prägung des eigenen Denkens und Handelns Aufgeschlossenheit und Respekt im Kontakt mit Menschen aus Italien und dem italienischsprachigen Teil der Schweiz.
  • bewältigen einfache Situationen des Alltagslebens (z. B. Kennenlernen, Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Einkauf, Restaurant-/Bar-/Cafébesuch) und beachten dabei grundlegende Konventionen des gesellschaftlichen Umgangs, z. B. hinsichtlich Begrüßung und Verabschiedung, Anrede, Höflichkeit, Direktheit.
  • begegnen Menschen aus Italien und dem italienischsprachigen Teil der Schweiz und der jeweiligen Kultur aufgeschlossen und interessiert, indem sie z. B. gezielt kulturelle Angebote wahrnehmen, Musik hören, Filme und Videoclips ansehen, Kontakt aufnehmen (auch in sozialen Netzwerken), Aufenthalte planen.
  • gehen mit den geläufigsten Stereotypen und Klischees über Deutschland und Italien bewusst um, indem sie diese erkennen und hinterfragen.