Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

KI12 Lernbereich 3: Mit Klienten unter Beachtung des Alters und der Lebensphase kommunizieren Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Berufsoberschule: Kommunikation und Interaktion 12 (GH)

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • analysieren Kommunikationsprozesse im Hinblick auf Inhalts‑, Beziehungs‑, Selbstoffenbarungs‑ und Appellaspekte, um ihre eigene Kommunikation zu reflektieren und zu verbessern.
  • passen ihr Gesprächsverhalten und ihre Wortwahl relevanten Lebensphasen (z. B. das Leben alleine nach Verlust des Partners) und prägenden biografischen Aspekten (z. B. Kriegserlebnisse, Gewalterfahrungen) ihrer Kommunikationspartner an.
  • reflektieren Diskriminierung unterschiedlichster Art, die z. B. durch Sprache zum Ausdruck kommt.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Kommunikationstheorie nach F. Schulz von Thun, v. a. Störungen auf Sender‑ und Empfängerseite
  • Entwicklungsaufgaben nach R. J. Havighurst, altersspezifische Bedürfnisse
  • Diskriminierung aufgrund von Alter und z. B. sexueller Orientierung, Geschlecht, Herkunft