Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Mu6 Lernbereich 4: Musik und ihre Grundlagen Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Förderschule: Musik 6

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • bestimmen Sechzehntel- und punktierte Noten im Notenbild und notieren sie fachlich korrekt.
  • erfassen rhythmische Patterns hörend und lesend und führen sie auf Körper- und Schlaginstrumenten (z. B. Claves) aus, um damit eigene Gestaltungsversuche zu modellieren.
  • benennen und notieren Vorzeichen und spielen die entsprechende Veränderung des Stammtons auf Instrumenten (z. B. Keyboards), um die Wirkung hörend nachzuvollziehen.
  • bilden Dur-Tonleitern über den Grundtönen C, F und G und verwenden die dafür notwendigen Vorzeichen.
  • identifizieren auf der Grundlage ihres Höreindrucks gleiche und verschieden klingende Abschnitte eines Musikstückes und erkennen diese im Notenbild wieder.
  • variieren gezielt die Abfolge einzelner Teile eines Songs und gestalten so ein eigenes Musikstück.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • rhythmische Patterns, auch mit Sechzehntelnoten und punktierten Noten
  • Vorzeichen: b-Vorzeichen, Kreuzvorzeichen, Auflösungszeichen; Ganztonschritt, Halbtonschritt
  • Abschnitte eines Musikstückes: Vorspiel, Strophe, Refrain, Überleitung, Nachspiel (bzw. Intro, Verse, Chorus, Bridge, Outro)
Für den Förderschwerpunkt Sehen

Kompetenzerwartungen:

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • erfassen rhythmische Patterns hörend und in Abhängigkeit von ihren individuellen visuellen Wahrnehmungsfähigkeiten lesend und führen sie auf Körper- und Schlaginstrumenten (z. B. Claves) aus, um damit eigene Gestaltungsversuche zu modellieren.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Schwarzschriftnotenbild oder ggf. Punktschriftnoten
  • Vorzeichen im entsprechenden Schriftsystem