Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Seitennavigation springen, zum Inhalt springen
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München

S5 4.4: Sich an und mit Geräten bewegen / Turnen und Bewegungskünste Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Gymnasium: Basissport 5

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • turnen an Geräten und sammeln vielfältige Bewegungserfahrungen.
  • verbinden einfache turnerische und gymnastische Elemente.
  • führen einfache Elemente der Bewegungskünste aus.
  • setzen ihre Grundkenntnisse über Geräteaufbau und -abbau in der Praxis um, helfen anderen unter Anleitung und lassen sich helfen.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Übungen zur Körperspannung, Vertrauensbildung und zum Gleichgewicht, z. B. Pendel
  • Balancier-, Turn- und Kletterarrangements an Barren, Balken und Reck, mit z. B. Stützeln, Hangeln, Schwingen; Abenteuerturnen
  • Bewegungsaufgaben an Geräten und Gerätelandschaften mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden
  • Boden: Übungsverbindungen, z. B. Rolle vorwärts, Rad, Strecksprung
  • Bock/Kasten: Grätsche über den Bock, Hockwende über den Kasten
  • einfache Elemente der Bewegungskünste, z. B. statische Partnerakrobatik (z. B. Bank, Stuhl), Jonglieren
  • Auf- und Abbau von Geräten in der Gruppe, Helfergriffe, z. B. Klammergriff