Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Seitennavigation springen, zum Inhalt springen
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München

D5 3.1: Über Schreibfertigkeiten bzw. -fähigkeiten verfügen Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Gymnasium: Deutsch 5

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • unterscheiden zwischen den drei aus der Grundschule bekannten Grundformen schriftlicher Darstellung (Erzählen, Informieren und Argumentieren) und halten die dem Schreibanlass angemessene Schreibform ein.
  • setzen der jeweiligen Grundform angemessene einfache sprachliche Mittel zur Gestaltung ihrer Texte ein (z. B. treffende Verben, anschauliche Adjektive, präzise Nomen, Synonyme bzw. gezielte Wiederholung, einfache Bilder, wörtliche Rede).
  • wenden ggf. Textverarbeitungsprogramme zum Schreiben und Überarbeiten von Texten an.