Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

KR9 Lernbereich 5: Begegnung mit dem jüdischen Glauben (ca. 12 Std.) Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Gymnasium: Katholische Religionslehre 9

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • entdecken Spuren und Zeugnisse jüdischen Lebens in ihrer Umwelt.
  • erläutern die herausragende Stellung der Tora für das Judentum, seinen Glauben und seine Kultur, wie sie in der Gottesvorstellung sowie in der religiösen Praxis zum Ausdruck kommt.
  • erklären gemeinsame Traditionen von Judentum und Christentum und Unterschiede im Glauben beider Religionen.
  • begründen, vor allem angesichts der belasteten Geschichte zwischen Judentum und Christentum, die grundsätzliche Notwendigkeit des Dialogs und der wertschätzenden Begegnung als Voraussetzung für ein gelingendes Miteinander.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Spuren jüdischen Lebens vor Ort, z. B. Friedhof oder Synagoge, Gedenktafeln bzw. Stolpersteine, Besuch einer Synagoge oder jüdischen Gemeinde
  • die Tora und ihre Bedeutung als persönliche wie gesellschaftliche Weisung zu einem geglückten Leben, als geistiges Zentrum des Tanach sowie als Grundlage von Kult und Brauchtum: Lebensgestaltung, -regeln, Feste, Gottesdienst
  • zentrale Motive jüdischer Identität und Geschichte, insbesondere Gott des Bundes und Exodus-Tradition; Stellenwert von Jerusalem und des von Gott geschenkten Landes
  • der Jude Jesus; unterschiedliche Bewertung der Person Jesu und seiner Bedeutung in Judentum und Christentum: Ablehnung der Gottessohnschaft Jesu Christi und eines trinitarischen Gottesbildes
  • Eckpunkte einer wechselvollen Geschichte: Konflikte im Frühchristentum (z. B. Stephanus, Paulus); zwischen Austausch und Verfolgung in Mittelalter und Neuzeit (z. B. Maimonides, Zeugnisse jüdischen Lebens in Deutschland); Auswirkungen der Shoah auf das gegenseitige Verhältnis; Stationen des jüdisch-christlichen Dialogs in der Neuzeit, z. B. Nostra aetate, Weltgebetstreffen in Assisi, Dabru emet (Redet Wahrheit) – eine jüdische Stellungnahme zu Christen und Christentum