Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

DaZ 1.2.1: Gesprochene deutsche Sätze und Texte von Hörmedien verstehen Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Grundschule: Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • richten in Zuhörsituationen ihre Aufmerksamkeit bewusst auf das Gesagte.
  • erschließen sich mithilfe bekannter Wörter den Sinn einfacher sprachlicher Äußerungen.
  • verstehen Wendungen und Sätze in der deutschen Alltagssprache inhaltlich.
  • verstehen einfache Anweisungen sowie Aufgabenstellungen und setzen sie in Handlungen um.
  • verstehen die Aussagen unterschiedlicher Sprecherinnen und Sprecher (z. B. in Bezug auf Sprechgeschwindigkeit) in Gesprächen, Tonaufzeichnungen, Filmen.
  • unterscheiden Aussagen, Fragen und Aufforderungen an deren Satzmelodie.
  • hören Sprechbeiträgen, die in angemessener Geschwindigkeit vorgetragen werden, aufmerksam zu und verstehen Inhalte sinngemäß.
  • erschließen sich unbekannte Wörter und Strukturen aus dem Zusammenhang, indem sie sich auf Bekanntes konzentrieren und Rückschlüsse ziehen.
  • entnehmen gesprochenen Texten Informationen, indem sie z. B. auf Signalwörter achten.
  • benennen Gründe für Nicht-Verstehen (z. B. zu leises Sprechen, zu laute Nebengeräusche, unbekannter Wortschatz).