Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

DaZ 2.3.2: Strategien zur Informationsentnahme nutzen Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Grundschule: Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • aktivieren ihr Vorwissen zum Inhalt eines Textes, indem sie anhand des Titels Vermutungen anstellen.
  • schließen aufgrund der ihnen bekannten Wörter im Text auf inhaltliche Aussagen.
  • filtern Informationen auch aus unvollständig verstandenen Texten heraus und geben sie mit eigenen Worten auf individuellem Sprachstand wieder.
  • belegen im Text erkannte Aussagen mit Textstellen durch Zeilenangabe.
  • markieren zentrale Aussagen und Intentionen eines Textes und unterscheiden wichtige von unwichtigen Informationen durch Verknüpfen von Vorwissen, Überschrift, Kontext und Schlüsselwörtern.
  • fassen größere Textteile und logische Bezüge zusammen.
  • nutzen Bilder oder Grafiken zum besseren Textverständnis.
  • erlesen kurze und sprachlich einfache Texte sinnerschließend, indem sie vor, während und nach dem Lesen Lesestrategien anwenden.