Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

DaZ 4.2.2: In zielsprachlicher Form Fragen stellen und Anliegen ausdrücken Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Grundschule: Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • drücken Fragen, Wünsche oder Aufforderungen durch passende Intonation des Deutschen aus – auch in unvollständigen Sätzen.
  • verwenden die Strukturen der Zweitsprache für einfache Frage- oder Aufforderungssätze (z. B. W-Frage: Wie geht es dir? – Satzfrage: Hast du heute schon gegessen? – Aufforderung: Geh über die Ampel!).
  • verwenden die situationsgemäß höfliche Form von Fragen, Wünschen und Aufforderungen (z. B. Kannst du bitte …Können Sie bitte …).
  • wenden imitierend oder in Floskeln Modalformen an, um Wünsche auszudrücken (z. B. Ich hätte gern …Ich würde …).