Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Eth1/2 4.1: Den Wert der Natur erfahren Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Grundschule: Ethik 1/2

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • nehmen unterschiedliche Naturerscheinungen mit ihren Sinnen bewusst wahr.
  • drücken als Voraussetzung eines achtsamen und wertschätzenden Umgangs mit der Natur ihr Staunen (z. B. über Regelmäßigkeit, Vielfalt, Schönheit in der Natur oder Naturkräfte) aus.
  • erkennen anhand eigener Beobachtungen die Bedeutung und den Nutzen der Natur für den Menschen.
  • unterscheiden zwischen natürlichen Gegenständen und Artefakten.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • unmittelbare sinnliche Natureindrücke (z. B. Gerüche und Geräusche des Waldes, Geschmack und Gespür beim Essen von Früchten)
  • Fundstücke aus der Natur: Formen, Farben, Eigenschaften, subjektive Eindrücke
  • eigene und fremde Naturdarstellungen in verschiedenster Form (z. B. Text, Bild, Foto, Film, Tonaufnahmen)
  • Natur als Ort der Erholung und für Sport und Spiel, persönliche Lieblingsorte in der Natur, landwirtschaftlicher Nutzen
  • natürliche Gegenstände und Artefakte