Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

KR1/2 Lernbereich 6: Die Zuwendung Jesu zu den Menschen – die Botschaft vom Reich Gottes Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Grundschule: Katholische Religionslehre 1/2

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • erschließen biblische Geschichten der Zuwendung Jesu zu den Menschen und bringen in unterschiedlichen Darstellungsformen zum Ausdruck, wie Menschen das Handeln Jesu erleben.
  • verbinden das Handeln Jesu mit seiner Botschaft vom Reich Gottes.
  • erzählen ausgewählte biblische Zeugnisse von der Geburt Jesu und gestalten Advent und Weihnachten im schulischen und familiären Umfeld mit.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Lebensbedingungen der Menschen zur Zeit Jesu, z. B. Herrschaft der Römer
  • Umgang Jesu mit den Menschen als Zeichen der befreienden Liebe Gottes, z. B. Heilung des Bartimäus (Mk 10,46-52), Berufung der Jünger (Mk 1,16-20), Berufung des Zöllners Levi (Mk 2,13-17), Segnung der Kinder (Mk 10,13-16)
  • Jesu Botschaft der Hoffnung (z. B. Lk 6,20-21, Lk 4,16-22)
  • Gottes Ankunft bei den Menschen in Jesus Christus: Maria vertraut Gottes Botschaft (Lk 1,26-38), Maria und Elisabet preisen Gott (Lk 1,39-56), das „Gegrüßet seist du, Maria“ (nach Lk 1,28.42), die Geburt Jesu (Lk 2,1-20)
  • adventliches Brauchtum und weihnachtliche Festgestaltung