Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Seitennavigation springen, zum Inhalt springen
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München

MÄB8 1.1: Themen aus der Erfahrungswelt der Jugendlichen bildnerisch gestalten Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Wirtschaftsschule: Musisch-ästhetische Bildung 8 (vierstufige Wirtschaftsschule)

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • beobachten detailliert Objekte aus Natur und Umwelt, um sie als Anregungen für eigene Gestaltungsideen zu nutzen.
  • erweitern ihr Repertoire an grafischen oder malerischen Mitteln und setzen diese zielgerichtet für beabsichtigte Wirkungen ein.
  • experimentieren mit Drucktechniken und wenden eine Drucktechnik an.
  • tauschen sich über ihre Gestaltungen in Hinblick auf die Ausführung und die Wirkung aus.
  • präsentieren ihre eigenen Arbeiten und begründen mit Fachbegriffen die beabsichtigte Bildwirkung.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Objekte aus Natur und Umwelt, z. B. der menschliche Körper, Stillleben, Heimatort
  • grafische und malerische Mittel, z. B. Grauwerte, Licht und Schatten, grafische Strukturen, Kontraste, Perspektiven, Farbwirkungen
  • Drucktechniken, z. B. Materialdruck, Frottage, Pappdruck, Linol- oder Holzschnitt, Monotypie, Radierung
  • Fachbegriffe: Stillleben, Schraffur (z. B. Parallel-, Linien-, Kreuzschraffur), Skizze, Kontrast