Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Eth8 Lernbereich 4: Mit Konsumgütern verantwortungsbewusst umgehen Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Wirtschaftsschule: Ethik 8 (vierstufige Wirtschaftsschule)

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • begreifen die wesentlichen Zusammenhänge bei Produktion, Transport und Entsorgung typischer Konsumgüter. Sie beurteilen in altersgemäßer Weise die ökologische und soziale Bilanz der Konsumgüter ihres Lebensumfeldes.
  • erkennen die ökologische und soziale Problematik moderner Lebensgewohnheiten und treffen verantwortungsvoll Konsumentscheidungen
  • zeigen Verständnis für die Bedeutung von Solidarität und Mitverantwortung in der „Einen Welt“.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • ökologische und soziale Standards am Beispiel einer Produktionskette (z. B. von Handys oder Alltagskleidung): Rohstoffgewinnung, Produktion, Transportweg, Entsorgung; Arbeitsbedingungen; Naturbelastung, z. B. Umgang mit Ressourcen, CO₂-Belastung
  • Ökologischer Rucksack oder Ökologischer Fußabdruck
  • Regionalität; ökologische Nachhaltigkeit, z. B. in Unternehmen
  • Einsatz von Siegeln für ökologische oder soziale Standards, z. B. Qualitätssiegel, Fair-Trade