Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

KR6 Lernbereich 1: Im Takt der Zeit – seinen Rhythmus finden (ca. 10 Std.) Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Realschule: Katholische Religionslehre 6

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • reflektieren die persönliche Zeitgestaltung, entdecken strukturierende Rituale und formulieren Kriterien für einen sinnvollen Umgang mit der Zeit und mit Medien.
  • tauschen sich im Wissen um wesentliche Elemente eines Festes über ihre Erfahrungen mit Feiern als Gemeinschaftserlebnisse aus und erkennen auf diese Weise deren Bedeutung für ihr Leben.
  • verstehen das Kirchenjahr in seiner Bedeutung sowie Struktur und erschließen dabei die biblischen Bezüge einzelner Feste.
  • erläutern den Sinn von Bräuchen zu ausgewählten Festzeiten und gestalten zugehörige Symbole auf vielfältige Weise.
  • erklären die Bedeutung des Sonntags als Tag der Ruhe sowie christlichen Höhepunkt der Woche, an dem die Gemeinde in Erinnerung an Ostern Eucharistie feiert, und bedenken auf diesem Hintergrund eigene Formen der Sonntagsgestaltung.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • objektiv messbare Zeit – subjektiv erlebte Zeit; Bewertung der persönlichen Zeiteinteilung; Chancen und Gefahren im Umgang mit Medien; „Alles hat seine Zeit“ (Koh 3,1-8)
  • Feste und Feiern als Räume zwischenmenschlicher Begegnung; Anlässe und Erfahrungen; Formen, Elemente und Rituale
  • Kirchenjahr und seine Feste, z. B. Advent und Weihnachten, Fastenzeit und Ostern, Pfingsten; Heiligenfeste; heilsgeschichtliche Bezüge zum Leben und Handeln Jesu Christi
  • alte und neue Bräuche, z. B. Adventskalender; E-Cards-Glückwünsche; Symbole, z. B. Adventskranz, Osterkerze
  • christliche Bedeutung des Sonntags; Formen der Sonntagsgestaltung
  • Eucharistiefeier: Aufbau und Bedeutung der Hl. Messe