Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

KR9 Lernbereich 5: Sinn und Sehnsucht – Orientierung in der Vielfalt religiöser und weltanschaulicher Angebote (ca. 10 Std.) Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Realschule: Katholische Religionslehre 9

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • beschreiben die Sehnsüchte der Menschen nach Glück, Gemeinschaft und Sinnfindung und vergleichen sie mit eigenen Wünschen für ein gelingendes Leben.
  • nehmen den wachsenden Markt an religiösen und weltanschaulichen Sinnangeboten wahr und bewerten, inwieweit diese Angebote Menschen bei ihrer Suche nach Zufriedenheit, Heil und Spiritualität helfen.
  • hinterfragen Alltagsleben und Religiosität von Mitgliedern einer neueren weltanschaulichen oder religiösen Gruppierung, beurteilen diese anhand zentraler Merkmale differenziert und zeigen Unterschiede zu kirchlichen Angeboten auf.
  • erörtern einen angemessenen Umgang mit religiösen und weltanschaulichen Strömungen und deren Anhängern und nehmen hierbei das christliche Menschenbild als Maßstab.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Motive menschlichen Strebens nach Sinn, z. B. Suche nach Erkenntnis, Selbstverwirklichung und Erfüllung
  • Sinnangebote zwischen Faszination und Gefahr: boomender Esoterikmarkt, Okkultismus und religiöse Phänomene, z. B. in der virtuellen Wirklichkeit
  • Heilsangebote verschiedener Gruppierungen, z. B. Psychokulte, weltanschauliche Bewegungen; Methoden der Manipulation („Passung“); Beurteilungskriterien: Gottesbild, Menschenbild, Wertesystem; zur Problematik des Begriffs „Sekte“: Definition und Abgrenzung zur Kirche
  • Tragfähigkeit des christlichen Glaubens für Sinnorientierung und Lebensbewältigung in der pluralistischen Gesellschaft, z. B. Wiederentdeckung tradierter Glaubenswege; Beratungsangebote