Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Eth10 1.1: Typisch Mann – typisch Frau? (ca. 10 Std.) Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Realschule: Ethik 10

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • machen sich das eigene Rollenverständnis als Frau und Mann bewusst.
  • erfassen ausgehend von den Geschlechterrollen in verschiedenen Kulturen und Zeiten die Bedeutung des Zusammenwirkens von sozialen, kulturellen und biologischen Gegebenheiten für das Rollenverhalten.
  • schätzen die Gleichberechtigung von Mann und Frau und tolerieren individuelles Rollenverhalten.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • „Rolle“; persönliches Rollenverständnis als Frau und Mann
  • Geschlechterrollen zu verschiedenen Zeiten und in verschiedenen Kulturen
  • Ausprägungen und Grenzen der Gleichberechtigung in unserer Gesellschaft
  • soziale, kulturelle und biologische Bedingungen des Rollenverhaltens
  • Gleichberechtigung, z. B. Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Art. 2, GG Art. 3 (2)