Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ku5 Lernbereich 2: Bildende Kunst (ca. 20 Std.) Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Realschule: Kunst 5

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • beschreiben subjektive Bildempfindungen, die bei der Betrachtung von Bildern, insbesondere Werken der Bildenden Kunst entstehen (u. a. in Ausstellungen, bei Atelierbesuchen), um einen persönlichen Zugang zu diesen aufzubauen.
  • bestimmen wichtige Gestaltungselemente und -prinzipien von Bildern (z. B. Höhlenmalerei) mit einfachen Fachbegriffen und entwickeln Fragestellungen dazu.
  • stellen einen Zusammenhang her zwischen den Gestaltungsprinzipien und -techniken, erproben diese experimentell und nutzen sie für eigene Gestaltungsvorhaben.
  • stellen ein Kunstwerk vor, indem sie Fachbegriffe der Gestaltungslehre nutzen und einfache Präsentationsformen (z. B. Plakatpräsentation) anwenden.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Gegenstand:
    frühe Formen von Kunst, Kult und Kultur (z. B. Höhlenmalerei und außereuropäische Kulturen), Bilder des 20. Jahrhunderts und aktuelle Kunst (z. B. Wassily Kandinsky, Paul Klee, Franz Marc, Pablo Picasso, Joan Miró, James Rizzi, Vertreter der Landart), Unterscheidung der Gattungen Zeichnung, Malerei, Plastik
  • Gestaltungselemente und -prinzipien:
    Farbe: Farbherstellung (Pigment, Bindemittel, Lösungsmittel), Farbauftrag, ggf.  Farbkontraste, Farbwirkung, subjektive und an der Realität orientierte Farbgebung
    Form: Kontur, naturnah, vereinfacht, gegenstandslos
    Raum: Bildaufbau (Vorder- , Mittel- und Hintergrund), Räumlichkeit durch Größenkontrast, Überschneidung, Staffelung
    Komposition: Bildzentrum, Symmetrie und Asymmetrie