Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ku6 Lernbereich 2: Bildende Kunst (ca. 14 Std.) Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Realschule: Kunst 6

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • beschreiben und vergleichen Bilder (z. B. aus der antiken, klassischen und modernen Kunst), um die Bildaussagen als Ausdruck einer Kultur oder als persönliche Aussage einzuordnen und zu verstehen.
  • erschließen grundlegende Gestaltungsmerkmale bedeutender Kunstwerke der alten Hochkulturen (z. B. ägyptische Reliefs) und der Antike (z. B. griechische Skulpturen), um sie mit wichtigen Fachbegriffen zu beschreiben und ihre Erkenntnisse in eigenen Arbeiten anzuwenden.
  • analysieren mithilfe des Bildvergleichs einfache Gestaltungsprinzipien (z. B. zu Komposition, Raum, Form und Farbe) und Bildaussagen, um Zusammenhänge, Parallelen und Unterschiede zu erkennen und präsentieren anschaulich ihre Ergebnisse.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Gegenstand:
    Kunst der alten Hochkulturen (z. B. ägyptische Wandmalerei, Statuen und Reliefs) und der Antike (z. B. römische Wandmalereien, Mosaike, Skulpturen; Motive aus der antiken Mythologie), Bildwerke der Bildenden Kunst bis zur Gegenwart (z. B. Albrecht Dürer, Edgar Degas, Henri Rousseau, Vincent van Gogh, Niki de St. Phalle)
  • Gestaltungselemente und –prinzipien:
    Farbe: Farbkontraste, Farbwirkung, subjektive und an der Realität orientierte Farbgebung
    Form: Kontur, naturnah, vereinfacht, gegenstandslos, ornamental
    Raum: Räumlichkeit im Gegensatz zur Fläche, raumschaffende Mittel (z. B. Größenkontrast, Überschneidung)
    Plastik: z. B. Vollplastik, Relief