Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ku7 Lernbereich 3: Angewandte Kunst (ca. 20 Std.) Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Realschule: Kunst 7

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • erfassen die wesentlichen Stilmerkmale des romanischen und gotischen Sakralbaus, um diese als Zeugnisse europäischer Kultur zu begreifen und um grundlegende Merkmale auf Bauwerke anderer Epochen und Kulturkreise zu übertragen.
  • erkunden gezielt regional bedeutsame Architekturbeispiele (z. B. Raum, Platz, Bauwerk) und nehmen sie als Lebensraum bewusst wahr, bewerten diesen nach funktionalen und ästhetischen Gesichtspunkten und setzen eigene Vorstellungen gestalterisch um, z. B. in Planskizzen oder Modellen. Sie dokumentieren und präsentieren ihre Ergebnisse.
  • analysieren und benennen wesentliche Gestaltungsmerkmale von Bildern ihrer Alltagswelt (Comic, Illustration u. a.) und wenden diese in eigenständig entwickelten Bildfolgen an.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Gegenstand:
    Sakralbauten der Romanik (z. B. Bamberger Dom, St. Michael in Hildesheim, Dom zu Speyer) und der Gotik (z. B. Kölner Dom, Regensburger Dom, St. Denis in Paris), Architektur als Lebensraum (unterschiedliche Funktionen von Profanbauten wie Wohnen, Arbeiten) unter Berücksichtigung der regionalen Besonderheiten (z. B. Fachwerkbauten), Comic
  • Gestaltungselemente und -prinzipien:
    Architektur: Grundriss, Baukörper (Massivbau, Skelettbau, Fassade, Turm, Ausrichtung), Decke (Gewölbeformen), Wand (Portal, Fensterformen), Stützen (Pfeiler, Säule, Kapitell), schmückende Bauelemente
    Comic: Montage, Panels, Kontur, Sprechblasen, Geräuschwörter, Speedlines, Perspektive (Normalsicht, Vogelperspektive, Froschperspektive), Einstellungsgrößen (z. B. Nahsicht, Detail, Totale, Panorama)
  • Techniken und Verfahren:
    Zeichnung (z. B. Planskizze), Schrift, Fotografie, Collage, dreidimensionales Gestalten (z. B. Modellbau), Präsentation
  • Werkzeuge und Materialien:
    siehe Lernbereich 1, Materialien zum Modellbau (z. B. Styrodur, Hartschaumplatten, Pappe, Recycling- und Verpackungsmaterial), Digitalkamera, Computer