Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Mu9 Lernbereich 3: Bewegung – Tanz – Szene (ca. 5 Std.) Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Realschule: Musik 9

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • nutzen ihre Grundkenntnisse über das klassische Ballett, um deren charakteristische Merkmale in der Begegnung mit modernem Bühnentanz (z. B. in Musicals) zu identifizieren und zu benennen.
  • gestalten eine kurze Musicalszene durch darstellendes Spiel, Gesang und Tanz oder entwickeln gemeinsam eine variantenreiche Choreografie zu einem Popsong oder einem Jazztitel.
  • reflektieren und analysieren Gegensätze und Übergänge der klassischen und der populären Musik hinsichtlich musikalischer und außermusikalischer Charakteristika.
  • erleben ein professionelles Konzert oder eine populäre Musiktheateraufführung live oder via medialer Wiedergabe (ggf. in Ausschnitten), vergleichen ihre Eindrücke, tauschen sich unterschiedliche Empfindungen und Geschmäcker respektierend darüber aus, ordnen sie in ihre bisherigen Erfahrungen ein, analysieren das Zusammenwirken von Darstellern und Inszenierung und bewerten die Art und Qualität der Darbietung auf diesem Hintergrund differenziert begründet in einer Kurzrezension.
  • dirigieren auch auftaktig beginnende einfache Lieder im 2er-, 3er- und 4er-Takt und berücksichtigen dabei Einsatz, lautlose Artikulationshilfe und Abschlag. (MuRS)

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Elemente des klassischen Balletts: Bewegungsabläufe, Kleidung
  • Tanzszenen in Musicals, z. B. aus A Chorus Line, West Side Story, Phantom der Oper, Cats, Mamma Mia, Tanz der Vampire, Chicago, Rocky
  • Musicalszene mit gesellschaftlicher, politischer, kultureller oder geschichtlicher Relevanz, z. B. aus West Side Story, Evita, Les Misérables, Pompeji
  • Musical und Jazz als klassisch-populäre Grenzbereiche, z. B. individuelle Schwerpunktsetzung der Inszenierung, technischer (Licht-, Ton-, Bild- und Bühnentechnik) und musikalischer Aufwand (Anzahl der auf und hinter der Bühne Mitwirkenden und deren berufliche Qualifikation), Reichweite, Zielsetzung, Vermarktung
  • Aspekte eines Konzerts oder einer Musiktheateraufführung, z. B. Leistung der Künstler, musikalische Qualität und Anspruch, Intention, ggf. Text, Inszenierung, Ausstattung, Thematik, (persönliche Wahrnehmung der) Wirkung, Aufnahme durch das Publikum