Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Geo9 Lernbereich 1: Landschaft und Naturrisiken (ca. 9 Std.) Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Realschule: Geographie 9

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • beschreiben das Zusammenspiel endogener und exogener Kräfte am Beispiel deutscher Großlandschaften weitgehend selbständig, um damit deren Wandel und Formenschatz zu erklären.
  • ordnen die Entstehung der deutschen Großlandschaften erdgeschichtlich ein.
  • erläutern Gesetzmäßigkeiten des Wandels und der Veränderung von Landschaften auf globaler Maßstabsebene.
  • beschreiben und bewerten gravierende Eingriffe des Menschen in die Landschaft und ihre Auswirkungen.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Großlandschaften Deutschlands (Alpen, Alpenvorland, Mittelgebirgsland, Norddeutsche Tiefebene, Entstehung, erdgeschichtliche Einordnung)
  • Plattentektonik, endogene und exogene Prozesse
  • anthropogene Eingriffe (Gewässerverbauung, Tagebau, Bodenversiegelung) in die Landschaft und ihre Folgen (z. B. Hochwasser, Rodung) und eventuelle Gegenmaßnahmen (z. B. Renaturierung, Rekultivierung)