Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

TG5 Lernbereich 1: Eine textile Fläche bilden – Filzen (ca. 18 Std.) Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Realschule: Textiles Gestalten 5

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • untersuchen unter Verwendung eines Mikroskops oder Vergrößerungsglases den Aufbau eines Wollhaares und einer Filzfläche, beschreiben Eigenschaften und Merkmale mit Fachbegriffen und leiten davon die Voraussetzung für den Filzprozess ab.
  • führen fach- und sachgerecht die Technik des Nass- oder Trockenfilzens durch, um z. B. Flächen, Kugeln, Schnüre, Hohlformen anfertigen zu können, und wählen eine Technik für die Herstellung ihres Filzobjektes aus.
  • erproben Gestaltungsmöglichkeiten während des Filzvorganges (z. B. Marmorieren) und nutzen die Ergebnisse bei der Planung und bei der Herstellung des Filzgegenstandes, um der Kreativität und Individualität Rechnung zu tragen.
  • wählen eine Art des Filzens aus, planen im Team die Arbeitsplatzgestaltung und den Arbeitsprozess für einen einfachen Filzgegenstand und gliedern ihn in sinnvolle Teilschritte, um grundlegende Planungsstrukturen für umfangreichere Filzobjekte zu erhalten.
  • vergleichen gekaufte mit selbst hergestellten Filzgegenständen (z. B. Schlüsselanhänger) hinsichtlich Qualität, Individualität und Preis und bahnen somit nachhaltiges Konsumverhalten an.
  • nutzen die beim Filzvorgang gewonnenen Erfahrungen (z. B. das Verhaken der Wollfasern) für eine sachgemäße Pflege (z. B. Wahl der entsprechenden Waschtemperatur) von Wolltextilien und erhöhen so deren Gebrauchswert.
  • präsentieren ihren Mitschülerinnen und Mitschülern altersgemäß verbal erläuternd ihre gefilzten Arbeitsergebnisse, bewerten sie nach technischen (z. B. Festigkeit des gefilzten Materials) und gestalterischen Gesichtspunkten (z. B. Farbauswahl) und formulieren positive wie negative Kritik achtsam und anerkennend.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • kulturhistorischer und interkultureller Hintergrund
  • Material: z. B. Schafwollvlies, Kammzugwolle, Lockenwolle (ungefärbt und/oder gefärbt), Seide
  • Techniken: Nassfilzen, Trockenfilzen, Nunofilzen
  • Fachbegriffe: Wollfaser, Wollpflege, Nassfilzen, Trockenfilzen,Nunofilzen, Lauge, filzen, nadeln, kardieren, schrumpfen, walken
  • technikspezifische Werkzeuge und Geräte