Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

EG8 Lernbereich 1: Ernährung – Gesundheit – Lebensführung (ca. 27 Std.) Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Realschule: Ernährung und Gesundheit 8 (IIIb)

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • wenden ihre grundlegenden Kenntnisse über die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Gesundheit und Wohlbefinden bei der Auswahl und Zusammenstellung von Speisen und Getränken für die Schulmahlzeiten an. Sie hinterfragen ihre persönlichen Essgewohnheiten im sozialen Kontext, um einen gesunden, verantwortungsbewussten Lebensstil zu entwickeln.
  • reflektieren ihr persönliches Trinkverhalten nach ernährungsphysiologischen Gesichtspunkten und nutzen ihre Erkenntnisse für die situationsgerechte Auswahl von Getränken (z. B. für Sport, Schule, zu bestimmten Mahlzeiten).
  • bewerten Genussmittel nach Inhaltsstoffen und spezifischen Wirkungsweisen, leiten daraus Strategien für ihre persönliche Lebensführung ab und berücksichtigen dabei Maßnahmen zur Suchtprophylaxe.
  • nehmen mit sensorischen Prüftechniken die Vielfalt an Kräutern, Gewürzen und Gewürzmischungen bewusst wahr und beurteilen deren ernährungsphysiologische Bedeutung, um sie bei der Nahrungszubereitung geschmacks- und gesundheitsfördernd einzusetzen.
  • nutzen ihre Kenntnisse über Lebensmittelintoleranzen und Lebensmittelallergien, um bei der Zubereitung und dem Genuss von Speisen und Getränken mögliche Unverträglichkeiten gezielt zu vermeiden.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Gesundheitsressource Ernährung für Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden
  • soziale, historische, religiöse, familiäre und individuelle Zusammenhänge von Essgewohnheiten
  • Geschmacksentwicklung, Genussfähigkeit
  • ernährungsphysiologische Bedeutung von Getränken im Rahmen der vollwertigen Ernährung
  • Auswahl und Beurteilung von Getränken für z. B. Sport, Schule, Freizeit, zu bestimmten Gerichten
  • spezifische Wirkungsweisen von Tee, Kaffee, Kakao, Alkohol, Ursachen und Folgen von Missbrauch
  • Genussmittel im Rahmen einer vollwertigen Ernährung
  • Suchtprophylaxe
  • Fairer Handel mit Tee, Kaffee, Kakao („Ökologischer Fußabdruck“)
  • Vielfalt, Inhaltsstoffe, ernährungsphysiologische Bedeutung von Kräutern, Gewürzen und Gewürzmischungen
  • gesundheitsfördernde und geschmackliche Wirkung von Kräutern und Gewürzen
  • sensorische Prüftechniken, Geschmackskompositionen in der Esskultur
  • Lebensmittelintoleranz: Laktose-, Fruktose-, Glutenunverträglichkeit
  • Lebensmittelallergien, z. B. gegenüber Nüssen, Hülsenfrüchten, verschiedenen Obstsorten