Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

ES9 Lernbereich 3: Umwelt- und Verbraucherschutz Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Mittelschule: Ernährung und Soziales R9

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • recherchieren eigenständig die Bedingungen (z. B. konventionelle bzw. ökologische Betriebe, Tierhaltung) bei Lebensmittelproduktion, ‑transport und ‑lagerung sowie die daraus resultierenden Auswirkungen (z. B. ökologisch, ökonomisch, sozial) und nutzen ihre Erkenntnisse zur Reflexion ihres eigenen Verbraucherverhaltens.
  • beschaffen verantwortungsbewusst Lebensmittel und Waren, berücksichtigen ggf. auch Dienstleistungsangebote und bewerten dabei Qualität, Preis, Nachhaltigkeit und Gesundheitswert.
  • informieren sich selbständig über die gesetzlichen Regelungen zum Verbraucherschutz bei Lebensmitteln oder Geräten im Haushalt mithilfe von unterschiedlichen Medien, um ihre Erkenntnisse auf entsprechende Lebenssituationen (z. B. Onlinekäufe, Reklamationen) zu übertragen.
  • setzen technische Geräte effektiv sowie unfallsicher ein und führen einfache Wartungs- und Pflegearbeiten fachgerecht durch.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Merkmale verschiedener Formen von Lebensmittelproduktion, ‑transport sowie ‑lagerung und deren Auswirkungen auf Mensch und Umwelt
  • Kennzeichnung von ökologisch produzierten Lebensmitteln (z. B. Biosiegel)
  • Grundsätze zum Beschaffen von Lebensmitteln und Waren, ggf. Inanspruchnahme von Dienstleistungen
  • gesetzliche Regelungen zum Verbraucherschutz (z. B. Reklamation, Telefongeschäfte)
  • einfache Maßnahmen zur Gebrauchswerterhaltung sowie zur Wartung von technischen Geräten