Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

T9 Lernbereich 2: Konstruktion und Produktion: Holztechnik – Metalltechnik – Kunststofftechnik Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Mittelschule: Technik M9

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • erstellen anhand eines Szenarios selbständig Planungsunterlagen (z. B. Ideenskizzen, Stücklisten) für ein zusammengesetztes Werkstück. Dabei wählen sie unter Berücksichtigung funktionaler und qualitativer Anforderungen geeignete Materialien, Halbzeuge sowie Normteile aus und kommunizieren in der Fachsprache.
  • strukturieren und organisieren Fertigungsprozesse unter Beachtung relevanter Aspekte der Arbeitsvorbereitung (z. B. Anfertigung von Vorrichtungen, Modellen).
  • führen geeignete Fertigungsverfahren sicher und fachgerecht aus, um zusammengesetzte Werkstücke herzustellen und beachten dabei die Bestimmungen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.
  • nutzen selbständig Dekupiersägen oder teilselbständig Stichsägen zur maßgenauen Fertigung.
  • reflektieren und dokumentieren Abweichungen zwischen Endprodukt und Planungsvorgaben, um ggf. die Arbeitsvorbereitung bzw. die Produktherstellung zu optimieren.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Massivholz und Holzwerkstoffe: Messen, Anreißen, Trennen (z. B. schleifen, bohren), Fügen (z. B. Fingerzinkenverbindung), Beschichten (z. B. ölen, wachsen), Prüfen
  • metallische Halbzeuge: Messen, Anreißen, Trennen (z. B. bohren, Gewinde schneiden), Fügen (z. B. nieten, falzen), Umformen (z. B. abkanten, bördeln), Prüfen
  • Halbzeuge aus Kunststoff: Messen, Anreißen, Trennen (z. B. sägen, ritzbrechen), Fügen (z. B. schrauben und kleben), Umformen (z. B. biegen), Prüfen
  • Sicherheits- und Gesundheitsbestimmungen für das Arbeiten mit Holz, Metall und Kunststoff, Arbeitsplatzorganisation
  • Planungselemente: Bauplan, Flussdiagramm, Konstruktionszeichnung, Stückliste, Arbeitsplan