Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

NT6 2.2: Lebensraum Gewässer Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Mittelschule: Natur und Technik 6

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • bestimmen unter Verwendung ausgewählter Bestimmungshilfen Tiere und Pflanzen, um einen Überblick über die Flora und Fauna eines einheimischen Gewässers zu gewinnen und die Gewässergüte einzuschätzen.
  • mikroskopieren ein- und mehrzellige Lebewesen, um Zellen als deren strukturelle Grundbaueinheiten zu beschreiben.
  • beschreiben und erklären die Angepasstheit von Fischen an ihren Lebensraum.
  • stellen Nahrungsketten einer Lebensgemeinschaft im Gewässer grafisch dar und unterscheiden dabei zwischen Modellvorstellung und Wirklichkeit.
  • beschreiben die Auswirkungen menschlicher Eingriffe in den Lebensraum Gewässer an einem Beispiel und bewerten es unter dem Aspekt des Arten- und Biotopschutzes.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Tiere und Pflanzen an und in einem einheimischen Gewässer; Gewässergüte: Zeigertierchen
  • Kenn- und Bestimmungsübungen
  • Mikroskopieren von Fertigpräparaten oder selbst hergestellten Präparaten (z. B. Wasserpest)
  • Grundbauplan einer Zelle: Zellkern, Zellplasma, Zellmembran
  • Angepasstheit von Fischen (z. B. Körperbau, Fortbewegung, Kiemenatmung)
  • Eingriffe in den Lebensraum; Arten- und Biotopschutz