Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

NT7 2.2: Atommodelle und Aufbau der Materie Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Mittelschule: Natur und Technik M7

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • beschreiben Kernaussagen verschiedener historischer Atommodelle und beurteilen daran die Grenzen der Gültigkeit von naturwissenschaftlichen Modellvorstellungen.
  • beschreiben den Atombau nach dem Rutherford’schen Kern-Hülle-Modell, um Größenverhältnisse zwischen Atom und Atomkern zu veranschaulichen.
  • bestimmen mithilfe des Periodensystems die Anzahl der Elementarteilchen von ausgewählten chemischen Elementen.
  • beschreiben die Einteilung der chemischen Elemente in Metalle, Nichtmetalle und Edelgase sowie deren Verwendungsmöglichkeiten in Alltag und Technik.
  • veranschaulichen mithilfe einfacher Atommodelle die Anordnung der Elemente im verkürzten Periodensystem, um maßgebliche Ordnungskriterien zu erkennen.
  • schließen aus der Reaktionsträgheit der Edelgase und deren Atombau auf die Oktettregel.

Inhalte zu den Kompetenzen:

  • Atommodelle: Atombegriff nach Demokrit, Kugelmodell nach John Dalton, Kern-Hülle-Modell nach Ernest Rutherford, Energiestufenmodell
  • Begriffe: Elementarteilchen (Proton, Neutron, Elektron), Ordnungszahl, Massenzahl, Isotope
  • Periodensystem: Perioden, Hauptgruppen; Ordnungskriterien nach Außenelektronen, Schalen (Perioden) und steigender Protonenzahl; Symbolschreibweise
  • Metalle (z. B. Natrium, Aluminium) und Nichtmetalle (z. B. Fluor, Chlor): Eigenschaften und Verwendung
  • Edelgase (z. B. Helium, Neon): Eigenschaften und Verwendung; Oktettregel