Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

DaZ 2.3.3: Texte nach individuellem Sprachstand handlungs- und produktionsorientiert erschließen Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Mittelschule: Deutsch als Zweitsprache

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • setzen Inhalte des Gelesenen handlungsorientiert um (z. B. dialogisch, illustrierend, spielerisch darstellend, audiovisuell, musikalisch) und finden so einen leichteren kognitiven wie affektiven Zugang zum Textinhalt.
  • stellen Texte grafisch dar, um Inhalte, Aufbau, Beziehungen von Protagonistinnen bzw. Protagonisten, Zuschreibungen von Eigenschaften und Handlungen zu verdeutlichen und so das Textverständnis zu erleichtern.
  • konkretisieren, transformieren und rekonstruieren Texte (z. B. Analogietexte, Wechsel der Erzählperspektive) und gelangen so zu einem besseren Textverständnis.
  • beschreiben und werten im Gespräch Textaussagen und entwickeln eigene Deutungen vor dem Hintergrund ihrer individuellen Erfahrungen.