Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ernährung und Soziales M10

gültig ab Schuljahr 2022/23

ES10 Lernbereich 1: Zusammenleben und Zusammenarbeiten
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • übernehmen im Team abwechselnd Funktionen mit unterschiedlichen Verantwortungsbereichen (z. B. Teamleitung, ‑mitarbeit) für Aufgaben, Vorhaben bzw. Projekte aus dem hauswirtschaftlichen oder dem sozialen Bereich. Dabei zeigen sie fachliches Wissen und Können, Planungsgeschick und Verantwortungsbewusstsein.
  • analysieren und bewerten die eigene Leistung und die Leistung der Mitschülerinnen und Mitschüler bei der Übernahme unterschiedlicher Funktionen, um die Erkenntnisse bei zukünftigen Arbeiten zu nutzen.
  • führen Gespräche bei der Arbeit und bei Tisch situationsgerecht und angemessen mit unterschiedlichen Personen.
  • zeigen sichere Umgangsformen bei Tisch, auch in besonderen Situationen (z. B. Stehempfang, Geschäftsessen).
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Anforderungsprofile unterschiedlicher Funktionen im Team
  • Regeln zur Gesprächsführung am Arbeitsplatz und bei Tisch
  • Umgangsformen bei Tisch, auch in besonderen Situationen
Alltagskompetenzen Alltagskompetenzen

ES10 Lernbereich 2: Ernährung und Gesundheit
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • wählen Speisenfolgen und Getränke für verschiedene Ernährungsstile unter Einbezug individueller Vorlieben aus, bereiten diese zu und beurteilen sie hinsichtlich ihres gesundheitlichen Wertes.
  • analysieren und bewerten Werbeaussagen über Produkte der Nahrungsmittelindustrie bzw. über Nahrungsergänzungsmittel.
  • informieren sich über ausgewählte Aspekte des Lebensmittelrechts (z. B. hinsichtlich der Behandlung und Produktion von Lebensmitteln), um ihre Erkenntnisse bei der Auswahl von Lebensmitteln auch für die eigene Ernährung zu berücksichtigen.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Merkmale und Empfehlungen ausgewählter Ernährungsstile (z. B. vegetarische Ernährung, vegane Ernährung, Low Carb)
  • Bewertungskriterien für Produkte der Nahrungsmittelindustrie bzw. für Nahrungsergänzungsmittel
  • Aspekte des Lebensmittelrechts (z. B. gentechnisch veränderte Organismen GVO in Lebensmitteln, Tierseuchen)
Alltagskompetenzen Alltagskompetenzen

ES10 Lernbereich 3: Umwelt- und Verbraucherschutz
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • beziehen ihre Kenntnisse über die besonderen Produktions- und Vermarktungsbedingungen von Produkten (z. B. des fairen Handels oder aus sozialen Betrieben) in ihre überlegte Kaufentscheidung mit ein.
  • analysieren Werbung für Produkte der Lebensmittelindustrie und erkennen die Wirkung von Werbestrategien, insbesondere auf Kinder und Jugendliche, um ihr eigenes Kauf- und Konsumverhalten dahingehend zu reflektieren.
  • bewerten Möglichkeiten des Konsumverzichts hinsichtlich ihrer ökologischen und ökonomischen Auswirkungen.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Produktions- und Vermarktungsbedingungen (z. B. von Waren des fairen Handels, aus sozialen Betrieben)
  • Werbestrategien: informativ, suggestiv, zielgruppenorientiert
  • Konsumverhalten (z. B. von Kindern und Jugendlichen)
  • Merkmale für nachhaltiges Konsumverhalten
  • Möglichkeiten des Konsumverzichts
Alltagskompetenzen Alltagskompetenzen

ES10 Lernbereich 4: Arbeitsprozesse und Arbeitstechniken
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • planen eigenverantwortlich umfangreiche Aufgaben und erstellen dafür differenzierte Arbeits- und Zeitpläne. Bei der Umsetzung, vor allem bei Vorhaben und Projekten, halten sie diese bewusst ein.
  • stellen für private und gesellschaftliche Anlässe ansprechende, originelle Speisenfolgen und Getränke zusammen und wenden bei der Zubereitung die Vielfalt der Arbeitstechniken und Garverfahren gekonnt an.
  • informieren sich über kulturhistorische und regionale Bezüge von Speisen bzw. Zubereitungstechniken und berücksichtigen diese bei der Zusammenstellung entsprechender Menüfolgen.
  • setzen bei unterschiedlichen Anlässen ihre Kenntnisse über Ess- und Tischkultur eigenständig um, präsentieren Speisen und Getränke kreativ sowie individuell. Beim fachgerechten Servieren nutzen sie auch die Möglichkeit des Plattenservices.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Regeln für differenzierte und umfangreiche Arbeits- und Zeitplanungen
  • Kriterien für Speisenzusammenstellungen bei besonderen Anlässen
  • Speisen und Zubereitungstechniken mit geschichtlichem, kulturellem und regionalem Hintergrund
  • fachgerechtes Anbieten von Speisen und Getränken, auch im Plattenservice
Alltagskompetenzen Alltagskompetenzen

ES10 Lernbereich 5: Berufsorientierung
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • wenden im Rahmen eines Projekts ihre erworbenen Kompetenzen an und reflektieren dabei auch ihre Berufswahl mit dem entsprechenden Anforderungsprofil.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • projektspezifische Arbeitsweisen
  • Projekt nach dem Prinzip einer vollständigen Handlung: Projektinitiative, ‑planung, ‑durchführung, ‑präsentation, ‑reflexion
  • berufsspezifische Anforderungsprofile

ES10 Lernbereich 6: Mediale Grundbildung
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • gestalten verschiedene digitale Produkte, auch für gemeinschaftlich erstellte Druckerzeugnisse und Präsentationen. Dafür wählen sie geeignete Medien sowie Programme aus und wenden diese sachkundig an.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Medien zur Erstellung digitaler Produkte (z. B. interaktives Whiteboard, Digital- und Dokumentenkamera)
  • Kriterien zum Layout gemeinschaftlich erstellter digitaler Produkte