Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Buchführung 9 (R und M)

gültig ab Schuljahr 2021/22

Bf9 Lernbereich 1: Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • beachten die Grundsätze zur ordnungsgemäßen Buchführung (z. B. nach Handelsgesetzbuch) bei der selbständigen Bearbeitung von Aufgaben, um die Notwendigkeit einer ordnungsgemäßen Buchführung als Grundlage unternehmerischen Handelns zu erkennen.
  • stellen Einnahmen und Ausgaben aus Geschäftsfällen und anhand von Belegen (z. B. Taschengeldkonto, Haushaltsbuch, Kassenbuch) in Tabellenform chronologisch, übersichtlich und eindeutig lesbar dar (z. B. Zahlendarstellung mit zwei Dezimalstellen).
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Aufgaben der Buchführung
  • Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
  • grundlegende gesetzliche Vorschriften (z. B. Handelsgesetzbuch)
  • private Einnahmen und Ausgaben (z. B. Taschengeldkonto, Haushaltsbuch) in Tabellenform
  • betriebliche Einnahmen und Ausgaben aus Geschäftsfällen und Belegen (z. B. Projekt)

Bf9 Lernbereich 2: Inventur, Inventar und Bilanz
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • erstellen ausgehend von Inventurwerten ein Inventar und eine Bilanz.
  • unterscheiden die verschiedenen Arten von Bilanzveränderungen.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Bedeutung und Durchführung der Inventur
  • Gliederung des Inventars
  • Bedeutung und Aufbau der Bilanz
  • Werteveränderungen in der Bilanz

Bf9 Lernbereich 3: Bestandskonten
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • lösen die Bilanz in aktive und passive Bestandskonten (T-Konten) auf.
  • erfassen Geschäftsfälle im Grundbuch und Hauptbuch.
  • analysieren Bilanzveränderungen und formulieren mögliche Geschäftsfälle.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • aktive und passive Bestandskonten
  • Anfangsbestände in Bestandskonten
  • Geschäftsvorfälle
  • Buchungssätze
  • Grundbuch, Hauptbuch

Bf9 Lernbereich 4: Zusammenhängender Geschäftsgang
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • schließen Bestandskonten fachgerecht ab und buchen die ermittelten Salden folgerichtig in das Schlussbilanzkonto.
  • bearbeiten selbständig und systematisch anhand von Belegen zusammenhängende Geschäftsvorgänge von der Eröffnungsbilanz bis zum Schlussbilanzkonto.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Kontenabschluss
  • Buchungssätze zum Kontenabschluss
  • Schlussbilanzkonto
  • vollständiger Geschäftsgang an einem Beispiel