Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Informationsverarbeitung 10 (zweistufige Wirtschaftsschule)

IV10 Lernbereich 1: Sachgemäß und rationell mit dem Computer umgehen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • nutzen Geräte der Informationstechnik rationell und sicher bei der Erstellung von Dokumenten. Sie steigern ihre Leistungen durch gezieltes und eigenverantwortliches Üben.
  • hinterfragen bei der Arbeit mit dem Computer die eigene Einstellung zur Arbeit und reflektieren ihre Stärken und Schwächen, um Maßnahmen zur Optimierung ihrer Arbeitsweise treffen zu können. Die Schülerinnen und Schüler steigern durch Erfolgserlebnisse ihre Selbstmotivation, z. B. durch sichtbare Fortschritte bei der Schreibgeschwindigkeit und Schreibsicherheit .
  • sichern ihre erstellten Dokumente auf verschiedenen Speichermedien und ordnen sie übersichtlich.
  • nutzen elektronische Geräte verantwortungsbewusst, sorgfältig und sachgerecht, um deren Funktion und Wert zu erhalten und die Umwelt zu schonen.
  • ­achten bei der Arbeit am Computer auf die Einhaltung ergonomischer Gesichtspunkte und nutzen zielgerichtete Bewegungsübungen, um ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu erhalten.
  • entwickeln eigenmotiviert und selbstreguliert Strategien, um sich selbständig die verschiedenen Programmsystematiken zu erschließen. Dabei nutzen sie didaktische und fachspezifische (Online-)Lernprogramme sowie Hilfefunktionen der Softwareprogramme.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Ergonomie am Arbeitsplatz, z. B. Sitzposition, Bildschirmhöhe­
  • Ausgleichsgymnastik, z. B. Fingergymnastik
  • Faktoren der Leistungsfähigkeit, z. B. Stressbewältigung, Konzentration

IV10 Lernbereich 2: Moderne Kommunikationsmöglichkeiten zur Berufsorientierung nutzen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • nutzen die Möglichkeiten eines internetbasierten E-Mail-Systems verantwortungsbewusst und zweckorientiert für eine effiziente, adressatengerechte Kommunikation (z. B. mit Unternehmen und Institutionen) und verwalten E-Mails systematisch.
  • erstellen alle notwendigen Bewerbungsunterlagen für einen Ausbildungsplatz.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • E-Mail-Verwaltung, Netiquette
  • normgerechtes Anschreiben für eine Bewerbung: Privatbrief nach DIN 5008
  • Lebenslauf

IV10 3.1 Dokumente mit einem Textverarbeitungsprogramm erstellen und gestalten
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • nutzen die Tabellenfunktion in einem Textverarbeitungsprogramm zur strukturierten Darstellung von Informationen, z. B. in einer Gegenüberstellung.
  • nutzen ein Textverarbeitungsprogramm zur normgerechten, übersichtlichen und informativen Darstellung eines Sachverhaltes, z. B. für einen Bericht.
  • erstellen für die betriebliche Korrespondenz normgerechte Anschreiben.
  • gestalten einen einfachen Werbeträger (z. B. Handzettel) und nutzen dazu die grafischen und anderen gestalterischen Funktionen und Elemente eines Texterverarbeitungsprogramms.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Geschäftsbrief nach DIN 5008
  • gestalterische Elemente: Grafiken, Formen, Textfelder

IV10 3.2 Daten mit einem Tabellenkalkulationsprogramm erfassen, berechnen und darstellen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • nutzen ein Tabellenkalkulationsprogramm, um Informationen strukturiert darzustellen.
  • stellen z. B. für eine Einnahmen- und Ausgabenrechnung Zahlenwerte in einer sinnvoll aufgebauten Tabelle dar, bei der die Kalkulationssoftware einfache Rechenschritte (z. B. Summenbildung) automatisch durchführt.
  • erstellen für wiederkehrende Kalkulationen ein Berechnungsschema, z. B. Ermittlung der optimalen Bestellmenge.
  • sortieren Daten nach gegebenen Kriterien und stellen sie in geeigneten Diagrammtypen dar.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • einfache Formeln
  • relativer und absoluter Zellbezug
  • Sortieren und Filtern
  • Kalkulationsschema mit Eingabe- und Ausgabebereich
  • Diagrammtypen

IV10 3.3 Ergebnisse mithilfe eines Präsentationsprogramms darstellen
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • erstellen mithilfe einer geeigneten Software eine Präsentation, um Arbeitsergebnisse darzustellen. Dabei setzen sie grundlegende Planungsschritte, Gestaltungs- und Strukturierungsmöglichkeiten sachgerecht um.
  • arbeiten sowohl selbständig als auch zielgerichtet im Team. Dabei bewerten sie in der Gruppe Prozess und Ergebnis ihrer Arbeit, um gemeinsam Strategien zur Optimierung zu entwickeln.
  • berücksichtigen beim Vortrag die Präsentationsregeln und gehen konstruktiv mit dem Feedback ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler um.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Farb- und Formenlehre
  • Präsentationsregeln
  • Folienlayout
  • Objekte: Diagramme, Grafiken, Tabellen
  • Animationen und Übergänge