Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Werken und Gestalten Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Förderschule: Grundlegende Kompetenzen zum Ende der Jahrgangsstufe 6

  • Die Schülerinnen und Schüler berücksichtigen bei der Umsetzung ihrer Gestaltungsideen Gestaltungselemente und ‑prinzipien sowie typische Objektmerkmale.
  • Sie planen ihr eigenes Arbeitsvorhaben unter Berücksichtigung der gestalterischen und technischen Umsetzungsmöglichkeiten.
  • Die Schülerinnen und Schüler erstellen und gestalten einfache Dokumente (z. B. Deckblatt) mithilfe eines Textverarbeitungsprogramms. Sie recherchieren im Internet Arbeitsanleitungen, Anregungen und vielfältige Informationen zu Arbeitsvorhaben.
  • Die Schülerinnen und Schüler planen, entwerfen, fertigen und gestalten kreative, individuelle Werkstücke. Bei der Durchführung ihres Arbeitsvorhabens nutzen sie schriftliche Arbeitsanleitungen.
  • Ihren Arbeitsplatz bereiten die Schülerinnen und Schüler gezielt für die entsprechende Arbeitsaufgabe vor und wählen Werkzeuge sowie Hilfsmittel selbständig aus. Sie verwenden Materialien, Werkzeuge und Hilfsmittel verantwortungsbewusst und ressourcenschonend.
  • Die Schülerinnen und Schüler arbeiten projektorientiert und übernehmen dabei Verantwortung im Team.
  • Die Schülerinnen und Schüler nutzen Methoden der Selbst- und Fremdeinschätzung, um sich gegenseitig zu beraten. Sie präsentieren ihre Arbeitsergebnisse und reflektieren ihr Arbeitsverhalten (z. B. Sorgfalt, Arbeitstempo) selbstkritisch, um eigene Fähigkeiten und Fertigkeiten weiterzuentwickeln.
Für den Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

  • Sie nutzen routiniert Mittel der Unterstützten Kommunikation, technische Hilfen oder Assistenz zum Werken und Gestalten sowie zur Präsentation.