Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

S-Z

Schulart- und fächerübergreifende Bildungs- und Erziehungsziele
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Die Schülerinnen und Schüler sehen sich in Gesellschaft, Kultur, Politik, Natur und Technik mit Phänomenen und Entwicklungen konfrontiert, die über die Grenzen eines einzelnen Unterrichtsfaches hinausreichen. Die schulart- und fächerübergreifenden Bildungs- und Erziehungsziele beschreiben entsprechende Themenbereiche, denen die Schülerinnen und Schüler in der Schule sowohl im Fachunterricht als auch in fächerverbindenden Projekten und im Schulleben begegnen. Die Auseinandersetzung mit ihnen trägt zur Entwicklung einer ganzheitlich gebildeten und alltagskompetenten Persönlichkeit bei.

Schulart- und fachspezifische Verknüpfungen finden sich in den → Fachprofilen, den → Grundlegenden Kompetenzen und den → Fachlehrplänen. In LehrplanPLUS werden die schulart- und fächerübergreifenden Bildungs- und Erziehungsziele und ihre Einbettung in die Fachlehrpläne durch den Button „Fächerübergreifende Ziele“ FÜZ-kleiner kenntlich gemacht.

Die den schulart- und fächerübergreifenden Bildungs- und Erziehungszielen zugrundeliegenden verbindlichen Richtlinien, amtlichen Verlautbarungen und Empfehlungen werden im Servicebereich zum Download angeboten.

Servicebereich zum Lehrplan
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Der Servicebereich ergänzt den verbindlichen Lehrplan mit zahlreichen nützlichen Informationen und Hinweisen. Dazu gehören u. a. Erläuterungen zum Lehrplan, Aufgabenbeispiele, Unterrichtsmaterialien oder Informationen zu fächerübergreifenden Bezügen.

Verbindlichkeit
Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Die bayerischen Lehrpläne geben verbindlich vor, welche → Kompetenzen die Schülerinnen und Schüler erwerben sollen. Diese Verbindlichkeit bezieht sich auf alle Teilbereiche des Lehrplans, also auf den → Bildungs- und Erziehungsauftrag der jeweiligen Schulart, auf die → Schulart- und fächerübergreifenden Bildungs- und Erziehungsziele, die → Fachprofile, die → Grundlegenden Kompetenzen und auf den → Fachlehrplan (Kompetenzerwartungen und Inhalte).

Die in den Lernbereichen der Fachlehrpläne genannten Inhalte sind grundsätzlich verbindlich. Der Grad der Verbindlichkeit unterscheidet sich wie folgt:

  • Aufzählungen mit „und“ oder unverbunden mit Komma: Alle genannten Inhalte sind verbindlich. Sie können von einer Lehrkraft jederzeit ergänzt werden.
  • Aufzählungen mit „oder“: Aus den genannten Inhalten muss wenigstens eines (bzw. nach Angabe mehrere) ausgewählt werden.
  • Aufzählungen  mit „z. B.“: Die genannten Inhalte dienen der Illustration des Anforderungsniveaus. Sie können verwendet oder durch andere Inhalte ersetzt werden.

Der → Servicebereich, den LehrplanPLUS über den eigentlichen Lehrplan hinaus bietet (z. B. Erläuterungen, Aufgabenbeispiele, Materialien), ist in der Regel nicht verbindlich. Es können jedoch im Einzelfall verbindliche Texte hinterlegt sein, die als solche kenntlich gemacht sind (z. B. Richtlinien als Grundlage für einzelne Fächerübergreifende Bildungs- und Erziehungsziele).

  • PDF erstellen
  • Drucken
  • Weiterempfehlen