Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Seitennavigation springen, zum Inhalt springen
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München

Erläuterung

Leseflüssigkeit

Leseflüssigkeit ist die Fähigkeit, Texte schnell, genau, automatisiert und sinngemäß betonend laut oder leise zu lesen und davon ausgehend ein tieferes Textverständnis zu erwerben.


Zuordnung zum Lehrplan


Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.