Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Seitennavigation springen, zum Inhalt springen
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München

Illustrierende Aufgabe

Digital

Australia - A Video Message from Down Under

Digitale Lernaufgabe (ISB) | teachSHARE-Kurs

Die Digitale Lernaufgabe dient zum Einstieg in das Thema Australien. Über eine Videobotschaft erhalten die SuS einen Einblick in Alltag und Schulleben des Landes. Nach der Beschäftigung mit dem Video erstellen die Lernenden eine eigene Videobotschaft.


Beschreibung

Die Digitale Lernaufgabe „Australia − A Video Message from Down Under“ dient zum Einstieg in die Thematik Australien. Über eine authentische Videobotschaft eines australischen Jugendlichen erhalten die Schülerinnen und Schüler einen ersten Einblick in Alltag und Schulleben des Landes. Nachdem sie das Video gesehen und dazu einige Fragen beantwortet haben, erstellen die Lernenden eine eigene Videobotschaft. Darin gehen sie auf die Fragen ein, die der australische Jugendliche in seinem Video an sie gestellt hat. Die Aufgabe wird mit einem Peer-Feedback abgeschlossen.


Zuordnung zum Lehrplan

    Wirtschaftsschule
  • Fachlehrpläne
    • Jahrgangsstufe 9
      • Englisch 9 (vierstufige Wirtschaftsschule) – Hör- und Hörsehverstehen
        • folgen deutlich gesprochenen Gesprächen und Hörtexten in Standardsprache und entnehmen diesen Inhalte, um in entsprechenden Situationen zu handeln.
      • Englisch 9 (vierstufige Wirtschaftsschule) – Schreiben
        • kommunizieren adressatengerecht mit englischsprachigen Personen durch Schreiben von Briefen und elektronischen Mitteilungen sowohl persönlich als auch in einfacher Handelskorrespondenz, z. B. Anfragen, Bewerbungen, Lebenslauf.
      • Englisch 9 (vierstufige Wirtschaftsschule) – 2 Text- und Medienkompetenz
        • entnehmen selbständig Informationen aus Texten mittlerer Länge und Komplexität (z. B. aus oben genannten Lesetexten, Hörtexten wie auch aus Gesprächen, Ankündigungen und Mitteilungen, authentisch, langsam gesprochen, mit Störfaktoren wie z. B. Durchsagen, kurzen Fernseh- und Rundfunksendungen), markieren diese und/oder fertigen (Rand-)Notizen an (scanning, reading for detail, note taking).
        • verfassen selbständig mithilfe von Stichworten, Gliederungen, Handlungsgeländern oder eigenen Notizen adressatenbezogene (sowie auch komplexere) Texte, Anfragen, Bewerbungen, Lebenslauf, Berichte, erzählende Texte, Beschreibungen, kurze Stellungnahme mit pros and cons und füllen Formulare aus.
        • setzen die Phasen des Schreibprozesses weitgehend selbständig um, wie Notieren, Gliedern, Entwerfen, Schreiben, Überarbeiten.
        • stellen, auch selbst erstellte, fremdsprachige Texte kreativ dar (z. B. Foliengestaltung zur Unterstützung von Vorträgen), indem sie hierfür weitgehend selbständig verschiedene (moderne) Medien nutzen.
      • Englisch 9 (vierstufige Wirtschaftsschule) – 4 Interkulturelle Kompetenzen
        • zeigen Verständnis für das Alltagsleben (z. B. Berufseinstieg) von Jugendlichen und Erwachsenen in ausgewählten englischsprachigen Staaten außerhalb Europas und vergleichen dieses mit der eigenen Lebenswelt.
        • kommunizieren über vertraute und altersgemäße Inhalte (z. B. Ausbildung) in der Zielsprache, um ihr erworbenes soziokulturelles Wissen zu festigen und ihre Selbst- und Sprachkompetenz zu stärken.
      • Englisch 9 (vierstufige Wirtschaftsschule) – 5 Themengebiete
        • ausgewählte englischsprachige Länder, wie Kanada, Australien, Neuseeland, Indien, Südafrika: Geschichte, Kultur, Lebensart
      • Englisch 9 (dreistufig Wirtschaftsschule) – Schreiben
        • kommunizieren adressatengerecht mit englischsprachigen Personen durch Schreiben von Briefen und elektronischen Mitteilungen sowohl persönlich als auch in einfacher Handelskorrespondenz, z. B. Anfragen, Bewerbungen, Lebenslauf.
      • Englisch 9 (dreistufig Wirtschaftsschule) – Hör- und Hörsehverstehen
        • folgen deutlich gesprochenen Gesprächen und Hörtexten in Standardsprache und entnehmen diesen Inhalte, um in entsprechenden Situationen zu handeln.
      • Englisch 9 (dreistufig Wirtschaftsschule) – 2 Text- und Medienkompetenz
        • setzen die Phasen des Schreibprozesses weitgehend selbständig um, wie Notieren, Gliedern, Entwerfen, Schreiben, Überarbeiten.
        • stellen, auch selbst erstellte, fremdsprachige Texte kreativ dar (z. B. Foliengestaltung zur Unterstützung von Vorträgen), indem sie hierfür weitgehend selbständig verschiedene (moderne) Medien nutzen.
        • entnehmen selbständig Informationen aus Texten mittlerer Länge und Komplexität (z. B. aus oben genannten Lesetexten, Hörtexten wie auch aus Gesprächen, Ankündigungen und Mitteilungen, authentisch, langsam gesprochen, mit Störfaktoren wie z. B. Durchsagen, kurzen Fernseh- und Rundfunksendungen), markieren diese und/oder fertigen (Rand-)Notizen an (scanning, reading for detail, note taking).
        • verfassen selbständig mithilfe von Stichworten, Gliederungen, Handlungsgeländern oder eigenen Notizen adressatenbezogene (sowie auch komplexere) Texte, Anfragen, Bewerbungen, Lebenslauf, Berichte, erzählende Texte, Beschreibungen, kurze Stellungnahme mit pros and cons und füllen Formulare aus.
      • Englisch 9 (dreistufig Wirtschaftsschule) – 4 Interkulturelle Kompetenzen
        • zeigen Verständnis für das Alltagsleben (z. B. Berufseinstieg) von Jugendlichen und Erwachsenen in ausgewählten englischsprachigen Staaten außerhalb Europas und vergleichen dieses mit der eigenen Lebenswelt.
        • kommunizieren über vertraute und altersgemäße Inhalte (z. B. Ausbildung) in der Zielsprache, um ihr erworbenes soziokulturelles Wissen zu festigen und ihre Selbst- und Sprachkompetenz zu stärken.
    • Jahrgangsstufe 10
      • Englisch 10 (zweistufige Wirtschaftsschule) – Hör- und Hörsehverstehen
        • folgen deutlich gesprochenen Gesprächen und Hörtexten in Standardsprache und entnehmen diesen Inhalte, um in entsprechenden Situationen zu handeln.
      • Englisch 10 (zweistufige Wirtschaftsschule) – Schreiben
        • kommunizieren adressatengerecht mit englischsprachigen Personen durch Schreiben von Briefen und elektronischen Mitteilungen sowohl persönlich als auch in einfacher Handelskorrespondenz, z. B. Anfragen, Bewerbungen, Lebenslauf.
      • Englisch 10 (zweistufige Wirtschaftsschule) – 2 Text- und Medienkompetenz
        • entnehmen selbständig Informationen aus Texten mittlerer Länge und Komplexität (z. B. aus oben genannten Lesetexten, Hörtexten wie auch aus Gesprächen, Ankündigungen und Mitteilungen, authentisch, langsam gesprochen, mit Störfaktoren wie z. B. Durchsagen, kurzen Fernseh- und Rundfunksendungen), markieren diese und/oder fertigen (Rand-)Notizen an (scanning, reading for detail, note taking).
        • verfassen selbständig mithilfe von Stichworten, Gliederungen, Handlungsgeländern oder eigenen Notizen adressatenbezogene (sowie auch komplexere) Texte, Anfragen, Bewerbungen, Lebenslauf, Berichte, erzählende Texte, Beschreibungen, kurze Stellungnahme mit pros and cons und füllen Formulare aus.
        • setzen die Phasen des Schreibprozesses weitgehend selbständig um, wie Notieren, Gliedern, Entwerfen, Schreiben, Überarbeiten.
        • stellen, auch selbst erstellte, fremdsprachige Texte kreativ dar (z. B. Foliengestaltung zur Unterstützung von Vorträgen), indem sie hierfür weitgehend selbständig verschiedene (moderne) Medien nutzen.
      • Englisch 10 (zweistufige Wirtschaftsschule) – 4 Interkulturelle Kompetenzen
        • zeigen Verständnis für das Alltagsleben (z. B. Berufseinstieg) von Jugendlichen und Erwachsenen in ausgewählten englischsprachigen Staaten außerhalb Europas und vergleichen dieses mit der eigenen Lebenswelt.
        • kommunizieren über vertraute und altersgemäße Inhalte (z. B. Ausbildung) in der Zielsprache, um ihr erworbenes soziokulturelles Wissen zu festigen und ihre Selbst- und Sprachkompetenz zu stärken.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.