Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen
Vergleichsauswahl 2

Ethik 13

gültig ab Schuljahr 2019/20

Eth13 Lernbereich 1: Freiheit und Determination

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • beurteilen Entscheidungen und Handlungen unter Berücksichtigung soziologischer und psychologischer Einflussgrößen und erkennen deren Bedeutung für die Freiheit.
  • hinterfragen naturwissenschaftliche Erkenntnisse bezüglich der menschlichen Freiheit und Determination.
  • entwickeln ein reflektiertes Menschenbild, indem sie eine philosophische Position bezüglich der menschlichen Freiheit beurteilen.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Soziologie, z. B. Sozialisation, Milieu, Schicht, Status, Rolle, Gruppe
  • Psychologie, z. B. Sozialpsychologie, Psychoanalyse
  • Naturwissenschaft, z. B. Neurobiologie, Evolutionsbiologie, Quantenphysik
  • mindestens eine philosophische Position, z. B. Aristoteles, D. Hume, I. Kant, J.-P. Sartre, P. Bieri

Eth13 Lernbereich 2: Recht und Gerechtigkeit

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • unterscheiden grundlegende Formen des Rechts und der Gerechtigkeit in verschiedenen lebenspraktischen Kontexten.
  • ziehen die Theorie der Gerechtigkeit als Fairness zur Bewertung von Gerechtigkeitsfragen in der Gesellschaft heran.
  • beziehen in Auseinandersetzung mit einem aktuellen gesellschaftlichen Problem eine eigene Position zu Fragen der sozialen Gerechtigkeit.
  • beurteilen die Vertretbarkeit von Strafzwecken und deren staatliche Umsetzung anhand von mindestens einem aktuellen Beispiel.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Naturrecht und positives Recht
  • ausgleichende und austeilende Gerechtigkeit
  • Gerechtigkeit als Fairness
  • mindestens ein aktuelles Themenfeld der gesellschaftlichen Gerechtigkeit, z. B. Bildungsgerechtigkeit, Geschlechtergerechtigkeit, Verteilungsgerechtigkeit
  • Strafzwecke
  • mindestens ein aktuelles Themenfeld aus dem Bereich staatlichen Sanktionierens, z. B. Täter-Opfer-Ausgleich, Jugendstrafrecht, Todesstrafe, Formen der Resozialisierung

Eth13 Lernbereich 3: Glaube und Religion

Kompetenzerwartungen

Die Schülerinnen und Schüler ...

  • erfassen den Zusammenhang zwischen existenziellen Fragen und Religion.
  • entwickeln eine eigene Sichtweise bezüglich der Herausforderungen, die sich aus der Theodizee-Problematik ergeben.
  • bilden sich ein Urteil zu den Positionen der Religionskritik und respektieren religiöse und nicht religiöse Überzeugungen.
  • erkennen aktuelle gesellschaftliche Spannungsfelder im Zusammenhang mit Glaube und Religion.
Inhalte zu den Kompetenzen:
  • Bedeutung der Religion bei der Beantwortung existenzieller Fragen
  • Theodizee-Problem
  • Religionskritik, z. B. L. Feuerbach, K. Marx, S. Freud, F. Nietzsche
  • aktuelle Themenfelder, z. B. Phänomen des Extremismus in den Weltreligionen, Friedensbestrebungen von Religionsgemeinschaften