Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Seitennavigation springen, zum Inhalt springen
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Ethik der Weltreligionen“

Mittelschule: Ethik M9
default
Neu

„Meine Religion - mein Weg, meine Stütze im Leben.“

Lernaufgabe
Die Schülerinnen und Schüler differenzieren in einer arbeitsteiligen Gruppenarbeit zwischen religiösen Geboten und gesetzlichen Normen. Eine weitere Gruppe sammelt Aspekte zu Funktion und Bedeutung von Religion. Die Ergebnisse werden auf Plakaten festgehalten.

Extremismus

In diesem Zusammenhang sollten die Schülerinnen und Schüler darauf hingewiesen werden, dass es Extremismus auch im Rahmen atheistischer Weltanschauungen gibt; ein Beispiel dafür ist die Kulturrevolution in China. Religiöser Extremismus sollte von Fundamentalismus abgegrenzt werden.