Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Geometrische Figuren und Lagebeziehungen“

Gymnasium: Mathematik 5
Aufgaben
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Barrierefreiheit geometrisch Inklusion Material zur Aufgabe PDF, 355.8 KB
  • Lernbereich: Geometrische Figuren und Lagebeziehungen
Förderung grundlegender Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten (M5 2) Material zur Aufgabe PDF, 463.3 KB
  • Lernbereich: Geometrische Figuren und Lagebeziehungen
Vier Gewinnt (Partnerarbeit) Material zur Aufgabe PDF, 209.8 KB
  • Kompetenzerwartung: stellen Punkte, Strecken, Geraden und Kreise sorgfältig im kartesischen Koordinatensystem dar. Sie nutzen die Koordinatendarstellung von Punkten sowie die abkürzenden Schreibweisen für Strecken, Geraden und Kreise als Hilfsmittel zur leichteren Kommunikation über geometrische Objekte.
Windrad (Ich-Du-Wir) Material zur Aufgabe PDF, 193.1 KB
  • Kompetenzerwartung: kennzeichnen die Lage von Punkten, die bestimmten Bedingungen genügen (insbesondere: Abstand von anderen Punkten oder von Geraden), und verwenden dies, um auch in Sachsituationen eine begründete Entscheidung treffen zu können; sie greifen dabei auch auf ihr Verständnis der grundlegenden Eigenschaft der Kreislinie zurück.
Argumentieren mit Eigenschaften von Vierecken (Partnerarbeit) Material zur Aufgabe PDF, 160.5 KB
  • Kompetenzerwartung: erkennen und erzeugen (z. B. durch Zeichnen, Einsatz einer dynamischen Geometriesoftware) die Vierecke Quadrat, Rechteck, Parallelogramm, Raute, Drachenviereck und Trapez und ordnen Gegenstände aus ihrem Umfeld diesen mathematischen Grundfiguren zu. Sie beschreiben die charakteristischen Eigenschaften dieser Vierecke (insbesondere bezüglich deren Seiten) und verwenden diese bei Argumentationen, auch im Zusammenhang mit kopfgeometrischen Betrachtungen.
Digitale Lernumgebung „Vierecke“ PDF, 347.0 KB
  • Kompetenzerwartung: erkennen und erzeugen (z. B. durch Zeichnen, Einsatz einer dynamischen Geometriesoftware) die Vierecke Quadrat, Rechteck, Parallelogramm, Raute, Drachenviereck und Trapez und ordnen Gegenstände aus ihrem Umfeld diesen mathematischen Grundfiguren zu. Sie beschreiben die charakteristischen Eigenschaften dieser Vierecke (insbesondere bezüglich deren Seiten) und verwenden diese bei Argumentationen, auch im Zusammenhang mit kopfgeometrischen Betrachtungen.
Vierecke (Ich-Du-Wir) Material zur Aufgabe PDF, 192.5 KB
  • Kompetenzerwartung: erkennen und erzeugen (z. B. durch Zeichnen, Einsatz einer dynamischen Geometriesoftware) die Vierecke Quadrat, Rechteck, Parallelogramm, Raute, Drachenviereck und Trapez und ordnen Gegenstände aus ihrem Umfeld diesen mathematischen Grundfiguren zu. Sie beschreiben die charakteristischen Eigenschaften dieser Vierecke (insbesondere bezüglich deren Seiten) und verwenden diese bei Argumentationen, auch im Zusammenhang mit kopfgeometrischen Betrachtungen.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.