Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Grammatik“

Gymnasium: Italienisch 8 (3. Fremdsprache)
Aufgaben
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
GYM_It3_8_Itspb_10_GR_Festa_di_compleanno (pdf) Material zur Aufgabe PDF, 658.6 KB
  • Kompetenzerwartung: benennen Personen, Gegenstände, Orte und Sachverhalte, beschreiben sie in Grundzügen, setzen sie zueinander in Beziehung, vermeiden dabei Wiederholungen und geben einfache Wertungen ab:
    • Substantive: Singular/Plural (auch wichtige unregelmäßige Formen), Artikel (bestimmt/unbestimmt), tutto + Artikel
    • Subjektpronomen und betonte Objektpronomen
    • unbetonte direkte und indirekte Objektpronomen; Stellung bei Imperativ, Verneinung und Infinitivkonstruktionen
    • Adjektive; Modifizierung durch molto/poco und Doppelung
    • preposizioni articolate
    • molto, poco, troppo als Adverbien
    • Possessivbegleiter
    • deiktische Elemente: c’è / ci sono auch im Kontrast zu è/sono
    • Demonstrativpronomen: questo, quello; Demonstrativbegleiter questo
    • Relativsätze mit che
GYM_It3_8_Itspb10_Gr_Passato_ prossimo_MEBIS_09.11.2020 PDF, 88.6 KB
  • Kompetenzerwartung: beschreiben einfache Handlungen, Abläufe und Gewohnheiten, erzählen linear Erlebnisse, drücken Wünsche aus, sprechen in einfacher Weise über hypothetische Situationen und heben für wichtig Erachtetes hervor:
    • Präsens (wichtige regelmäßige und unregelmäßige Verben, u.a. andare, bere, dare, dire, fare, piacere, stare, tenere, uscire, venire; Hilfs- und Modalverben: avere, essere, dovere, potere, volere, sapere; reflexive Verben)
    • stare + Gerund
    • verallgemeinernde Aussagen (si impersonale / si passivante in einfachen Zeiten)
    • direktes und indirektes Objekt, auch bei Verben wie domandare, telefonare, aiutare
    • passato prossimo: Verben, bei denen die Verwendung des Hilfsverbs analog ist zum Deutschen; auch häufig auftretende Verben mit Abweichungen, z. B. piacere, costare, cominciare, finire, bastare; reflexive Verben
    • condizionale semplice: Formen und Gebrauch
    • einfacher Aussagesatz; gewöhnliche und markierte Stellung der Satzglieder (Lenkung des Fokus)

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.