Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Literarische Texte verstehen und nutzen“

Realschule: Deutsch 6
Aufgaben
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Sage und Zeitungsbericht - Unterscheidung von pragmatischen und literarischen Texten Material zur Aufgabe PDF, 754.5 KB
  • Kompetenzerwartung: grenzen kriteriengeleitet pragmatische von literarischen Texten (lyrischen und epischen) ab und unterscheiden Heimatsage, Helden- und Göttersage (germanische, römische und griechische, z. B. Europa-Sage), um sich durch die Einsichten in die Gedankenwelt alter Völker ihre eigene Weltsicht und kulturelle Identität bewusst zu machen.
  • Kompetenzerwartung: beschreiben literarische Figuren und Orte (u. a. anhand von geeigneten Zitaten) in Texten und bewerten, durch geeignete Leitfragen gesteuert, Handlungen und Konflikte.
  • Kompetenzerwartung: wenden produktive Methoden an (z. B. Texte fortsetzen oder aus einer anderen Perspektive erzählen), um Freude am individuellen Ausdruck und kreativen Umgang mit Sprache zu erleben.
Aus einer anderen Perspektive erzählen (Schwank) Material zur Aufgabe PDF, 666.9 KB
  • Kompetenzerwartung: wenden produktive Methoden an (z. B. Texte fortsetzen oder aus einer anderen Perspektive erzählen), um Freude am individuellen Ausdruck und kreativen Umgang mit Sprache zu erleben.
  • Kompetenzerwartung: beschreiben die typischen Merkmale des Schwanks und werden durch die heiter-komische Darstellung menschlicher Schwächen dazu veranlasst, über sich selbst nachzudenken und selbstkritisch zu urteilen.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.