Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Zahlen strukturiert darstellen und Zahlbeziehungen formulieren“

Förderschule: Mathematik 1/2
Aufgaben
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Unterrichtssequenz : Zahlen strukturiert darstellen und Zahlbeziehungen formulieren 2015-10 PDF, 483.6 KB
  • Lernbereich: Zahlen strukturiert darstellen und Zahlbeziehungen formulieren
Bedeutungen von Zahlen in der Umwelt unterscheiden PDF, 320.2 KB
  • Kompetenzerwartung: unterscheiden die Bedeutungen von Zahlen aus ihrer Umwelt (Zahlen als Mächtigkeiten von Mengen, als Zählzahlen, Platznummern, Maßzahlen und Kodierungen, z. B. Telefonnummern).
Mengen schätzen und zählen PDF, 182.4 KB
  • Kompetenzerwartung: erkennen und nutzen die 5er- und 10er-Struktur, um Mengen schnell zu erfassen (z. B. am Zwanzigerfeld und am Hunderterfeld).
  • Kompetenzerwartung: schätzen und bestimmen Anzahlen und vergleichen Zahlen im Zahlenraum bis Hundert unter Verwendung der Begriffe ist größer als, ist kleiner als, ist gleich, mehr und weniger sowie der Rechenzeichen >, < und =, um eine Vorstellung von Größenordnungen zu bekommen.
Mengenvergleich PDF, 238.9 KB
  • Kompetenzerwartung: schätzen und bestimmen Anzahlen und vergleichen Zahlen im Zahlenraum bis Hundert unter Verwendung der Begriffe ist größer als, ist kleiner als, ist gleich, mehr und weniger sowie der Rechenzeichen >, < und =, um eine Vorstellung von Größenordnungen zu bekommen.
Gemeinsamkeiten von Zahlen erkennen PDF, 243.7 KB
  • Kompetenzerwartung: zerlegen Zahlen im Zahlenraum bis Hundert additiv (z. B. 10 = 1 + 9; 10 = 9 + 1; 32 = 30 + 2) und erläutern dabei Zusammenhänge mithilfe von strukturierten Darstellungen (z. B. Zwanzigerfeld, Hunderterfeld, Hundertertafel und Einerwürfel/Zehnerstangen).
Mengen zerlegen und strukturieren 2015-08 PDF, 338.0 KB
  • Kompetenzerwartung: zerlegen Zahlen im Zahlenraum bis Hundert additiv (z. B. 10 = 1 + 9; 10 = 9 + 1; 32 = 30 + 2) und erläutern dabei Zusammenhänge mithilfe von strukturierten Darstellungen (z. B. Zwanzigerfeld, Hunderterfeld, Hundertertafel und Einerwürfel/Zehnerstangen).
Mengen zerlegen und strukturiert ordnen PDF, 477.2 KB
  • Kompetenzerwartung: zerlegen Zahlen im Zahlenraum bis Hundert additiv (z. B. 10 = 1 + 9; 10 = 9 + 1; 32 = 30 + 2) und erläutern dabei Zusammenhänge mithilfe von strukturierten Darstellungen (z. B. Zwanzigerfeld, Hunderterfeld, Hundertertafel und Einerwürfel/Zehnerstangen).

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.